Easy. Vorzeitigem Samenerguss vorbeugen.
Einfach online.

Starte den Prozess unverbindlich mit diesem Fragebogen.

Prozess starten

Vorzeitiger Samenerguss.
Einfach online vermeiden.

Alles läuft wunderbar. Du und Dein Gegenüber sind gerade richtig in Fahrt und dann – ganz plötzlich – platzt der Traum: ein vorzeitiger Samenerguss.

Klar, zu früh kommen darf mal sein, hat man(n) jedoch regelmäßig einen vorzeitigen Samenerguss, führt das schnell zu Frust im Schlafzimmer – auf beiden Seiten. Doch wir können Dich beruhigen: Die vorzeitige Ejakulation ist keine Seltenheit und kann behandelt werden.

Was einen vorzeitigen Samenerguss ausmacht, wie er entsteht und was Du dagegen tun kannst, erfährst Du hier.

Vorzeitiger Samenerguss: Auf einen Blick

Ab wann spricht man von einem vorzeitigen Samenerguss?

Man spricht von einem vorzeitigen Samenerguss, wenn es beim Geschlechtsverkehr oder beim Vorspiel immer wieder - gegen den Willen des Mannes - zu einer frühzeitigen Ejakulation kommt. Dabei kommt man(n) bereits vor, während oder kurz nach der Penetration, sodass beiden Partnern ein befriedigender Geschlechtsverkehr verwehrt wird. Mit “kurz” ist hier eine Zeitspanne von 1 bis 2 Minuten oder weniger gemeint. Ein willentliches Hinauszögern oder die Kontrolle der vorzeitigen Ejakulation ist dem Mann nicht möglich.

Tritt ein solcher vorzeitiger Samenerguss immer wieder auf, wird er schnell zu einer Belastung im Schlafzimmer - und somit zu einem Leidensdruck des Selbst, des Partner/der Partnerin und der Beziehung insgesamt. Ein vermindertes Selbstwertgefühl, Versagensängste, Stress, Erektionsstörungen sowie die Vermeidung sexueller Aktivitäten können die Folge sein.

Die sexuelle Erregung des Mannes ist ein stufenweiser Prozess. Sie beginnt mit der sexuellen Stimulation, die das Anschwellen des Penis und eine Erektion zur Folge hat (Erregungsphase). Diese Erregung steigt bis zu einem Punkt an und wird dann gehalten (Plateauphase), bis es zu dem “Point of no Return”, nämlich dem Samenerguss - meist in Verbindung mit dem Orgasmus - kommt (Orgasmusphase). Ist dieser vorbei, erschlafft der Penis (Rückbildungsphase).

Die Phasen der Erregung

Die sexuelle Erregung des Mannes ist ein stufenweiser Prozess und wird eingeteilt in Erregungsphase, Plateauphase und Orgasmusphase.

Bei Männern mit vorzeitigem Samenerguss ist der oben beschriebene Ablauf verkürzt: Auf die stark ansteigende Erregungsphase folgt eine verkürzte Plateauphase und eine rasch einstellende Orgasmusphase.

Wie häufig kommt der vorzeitige Samenerguss vor?

Eins können wir Dir versprechen: Du bist mit Deinem vorzeitigen Samenerguss nicht allein. Ganze 20 - 30 % der deutschen Männer leiden unter vorzeitiger Ejakulation während des Geschlechtsverkehrs - wobei die Dunkelziffer vermutlich deutlich höher liegt. Dabei sind von der Jugend an alle Altersklassen und alle Ethnien betroffen.

Wer unter vorzeitigem
Samenerguss leidet

Männer, die nicht unter vorzeitigem Samenerguss leiden
Männer, die unter vorzeitigem Samenerguss leiden

Du bist mit Deinem Problem nicht allein: Jeder 5. Mann leidet unter vorzeitigem Samenerguss.

Ursachen für vorzeitigen Samenerguss

Eine Gruppe an möglichen Ursachen für den vorzeitigen Samenerguss ist körperlicher Natur. Bestimmte Funktionsstörungen wie erektile Dysfunktion sowie Erkrankungen der Schilddrüse, der Prostata oder der Nerven können mit der vorzeitigen Ejakulation zusammenhängen. Eine weitere körperliche Ursache ist die Hypersensibilität der Penishaube, bei welcher es bereits durch eine leichte Berührung des Penis zum Samenerguss kommen kann.

Bei einem angeborenen und lebenslangen vorzeitigen Samenerguss sollten außerdem hormonelle / neurologische Ursachen in Betracht gezogen werden: Zum Beispiel kann ein zu niedriger Serotoninspiegel oder eine erhöhte Empfindlichkeit der Rezeptoren der Neurotransmitter im Gehirn die vorzeitige Ejakulation bedingen.

Zusätzlich kann ein ungesunder Lebensstil, regelmäßiger Alkohol- oder Drogenkonsum und ein Mangel an Bewegung das Risiko, häufig zu früh zu kommen, erhöhen.

Du möchtest mehr über die möglichen Ursachen für vorzeitigen Samenerguss erfahren?

Neben dem Körper kann der vorzeitige Samenerguss auch aus der Psyche entspringen. Auslöser dafür ist meist Stress – ausgelöst durch Leistungsdruck, Ängste (z. B. vor sexuellem Versagen), psychische Erkrankungen wie Depression, Beziehungsprobleme, Ärger auf der Arbeit oder Traumata. Auch eine falsche Konditionierung aus der Jugend – ausgelöst durch den Versuch, bei der Masturbation möglichst schnell zu kommen – kann der Grund für den frühzeitigen Samenerguss während des Geschlechtsverkehrs sein.

Im Kampf gegen den vorzeitigen Samenerguss musst Du nicht unbedingt zu Verzögerungssprays, Potenzkondomen, Medikamenten und CO greifen. Wenn die Ursache im Kopf liegt, kann bereits ein klärendes Gespräch mit Deiner Partnerin oder mit einem Therapeuten helfen! Wie funktioniert die Therapie genau?

Ursachen für
vorzeitigen Samenerguss

Psychologische Ursachen
- Stress
- Erfolgsdruck
- Depressionen
- Aufregung
- zu wenig Erfahrung

Körperliche Ursachen
- Impotenz
- Hypersensibilität
- Alkohol & Drogen
- Nervernerkrankungen
- Prostataerkrankungen

Weitere Ursachen
- zu wenig Bewegung
- ungesunder Lebensstil
- erblich bedingt

Die Aufteilung in psychologische und körperliche Ursachen für vorzeitigen Samenerguss im Überblick.

Verstehe die Ursache

Das Verständnis der Ursache ist bei vorzeitigem Samenerguss ein hilfreicher Schritt zur Bekämpfung. Denn je nachdem was dafür verantwortlich ist können schon kleine Änderungen Deine Situation verbessern.

Formen des vorzeitigen Samenerguss

Der primäre vorzeitige Samenerguss

Wenn Du bereits seit dem Beginn Deiner sexuellen Aktivität zu früh kommst, leidest Du vermutlich unter der primären Form des vorzeitigen Samenergusses. Gründe für diese Art der vorzeitigen Ejakulation können z. B. neurologische Erkrankungen oder Traumata aus der Kindheit sein. Unbehandelt bleibt diese Form der vorzeitigen Ejakulation Dein Leben lang und verhindert, dass Du befriedigenden Sex mit Deiner Partnerin haben kannst.

Wieso stellt die primäre Form des vorzeitigen Samenergusses so eine starke Belastung dar? Wieso solltest Du Dich unbedingt behandeln lassen?

Der sekundäre vorzeitige Samenerguss

Bei der sekundären Form kann der vorzeitige Samenerguss jederzeit im Laufe des Lebens auftreten - selbst dann, wenn es Phasen im Leben gab, in denen der Geschlechtsverkehr für beide Seiten befriedigend war und in der man(n) lange durchhalten konnte. Der sekundäre vorzeitige Samenerguss ist in der Regel die Folge einer anderen Erkrankung oder psychischer Probleme.

Du hattest in den letzten Jahren immer ausreichend langen und befriedigenden Sex und dann das: Plötzlich kommst Du immer wieder viel zu früh ... Hier findest Du mehr Informationen der sekundären Form des vorzeitigen Samenergusses.

Anzeichen für einen Vorzeitiger Samenerguss: Wann ist es Zeit zum Arzt zu gehen?

Wenn Du hin und wieder mal einen zu frühen Samenerguss hast, ist das noch kein Grund zur Sorge. Problematisch wird es erst, wenn der einmalige frühzeitige Samenerguss zur Regel wird und eine Belastung im Schlafzimmer darstellt. Im Folgenden stellen wir verschiedene Situationen vor, die Dich alarmieren sollten, einen Arzt aufzusuchen.

Du kommst sehr schnell

Du hast einen vorzeitigen Samenerguss, wenn Du bereits vor, während oder kurz nach der Penetration bzw. dem Eindringen in die Scheide eine Ejakulation hast. Mit “kurz” ist hier eine Zeitspanne von 1 bis 2 Minuten oder weniger gemeint.

Du kannst die Ejakulation nicht kontrollieren

Männer mit vorzeitigem Samenerguss bemerken oft gar nicht oder erst zu spät, dass sie kurz vor dem Höhepunkt stehen oder können – wenn sie bemerken, dass sich die Ejakulation anbahnt – diese nicht kontrollieren bzw. verzögern.

Der vorzeitige Samenerguss stellt eine psychische Belastung dar

Wenn der einmalige frühzeitige Samenerguss zur Regel wird, stellt er schnell eine Belastung im Schlafzimmer dar. Die fehlende Befriedigung löst Unzufriedenheit bei Dir und Deiner Partnerin aus. Beziehungsprobleme, Versagensängste, Stress und die Vermeidung sexueller Aktivitäten können die Folge sein.

Du hast einen Samenerguss ohne Orgasmus

Anders als bei gesunden Männern gehen bei Dir Samenerguss und Orgasmus nicht mehr Hand in Hand. Deine Ejakulation erfolgt bereits vor, während oder kurz nach der Penetration, während Dein Orgasmus häufig ganz ausbleibt.

Wenn Du Dich in mindestens einer dieser Situationen wieder findest, leidest Du vermutlich unter einem vorzeitigen Samenerguss und solltest Dich an einen Arzt wenden.

Vorzeitiger Samenerguss: Der Weg zum Arzt

Wenn Du dauerhaft unter vorzeitigem Samenerguss leidest, ist der Rat vom Hausarzt oder - noch besser - vom Urologen ein Schritt in die richtige Richtung. Hier können die möglichen Ursachen abgeklärt und genauer untersucht werden.

Für die Diagnose und Ursachenforschung des vorzeitigen Samenerguss wird der Patient zu seinem körperlichen und psychischen Zustand, seinem Sozial- und Sexualleben sowie zu seiner Medikamenteneinnahme und zu bestehenden Vorerkrankungen befragt. Besonders entscheidend ist hier, ob die vorzeitige Ejakulation den Patienten und sein Sexualleben belastet und seit wann das Problem besteht.

Wichtig während der gesamten Diagnostik ist Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber dem Arzt / der Ärztin. Denn nur über die ehrliche Beantwortung der für eine Diagnose notwendigen Fragen kann der Arzt einschätzen, ob vorzeitiger Samenerguss vorliegt und was Dir in Deiner Situation helfen kann.

Vorzeitigen Samenerguss behandeln: Was hilft wirklich?

Du kommst immer wieder zu schnell? Keine Sorge: Es gibt eine breite Palette an effektiven Methoden, die den vorzeitigen Samenerguss bekämpfen und Dir helfen, wieder ein befriedigendes Sexleben zu entwickeln.

Im Folgenden erfährst Du mehr über die bekanntesten Mittel und Methoden gegen den vorzeitigen Samenerguss. Wir sind uns sicher, dass auch etwas für Dich dabei ist – viel Erfolg!

Vorzeitiger Samenerguss: Rezeptpflichtige Medikamente

Betäubende Sprays hast Du bereits kennengelernt - eines ist jedoch ganz besonders beeindruckend: Fortacin. Fortacin ist ein rezeptpflichtiges Spray und besteht aus einer Kombination aus Lidocain und Prilocain, sogenannten Lokalanästhetika, welche die Empfindlichkeit des Penis reduzieren. Bereits 5 Minuten nach dem Aufsprühen auf den Penis setzt die Wirkung des Arzneimittels ein und die Zeit bis zum Samenerguss wird verlängert - und zwar von unter 1 Minute auf bis zu 5 Minuten.

Mehr zu Wirkung, Erwerb, Dosierung, Einnahme und Co. findest Du hier.

Ein weiteres rezeptpflichtige Mittel ist Dapoxetin, verkauft unter dem Markennamen Priligy. Dapoxetin zählt zu der Gruppe der Serotonin-Wiederaufnahmehemmer: Es blockiert die Serotonintransporter und sorgt so für mehr Serotonin im Gehirn. Dadurch steigt die Kontrolle über die eigene Ejakulation – und der Samenerguss kann bis auf das 3- oder 4-Fache der sonst üblichen Zeit hinausgezögert werden.

Priligry: Inwiefern Dapoxetin gegen vorzeitigen Samenerguss helfen kann und weitere spannende Infos findest Du hier.

Vorzeitiger Samenerguss: Rezeptfreie Medikamente

Bei einem vorzeitigen Samenerguss können Tücher, Cremes, Gels und Sprays Abhilfe schaffen. Voraussetzung ist, dass sie eine geringe Dosis betäubender Wirkstoffe enthalten. Denn sobald diese Wirkstoffe durch die Haut des Penis resorbiert werden, wird auch die Empfindlichkeit des Penis herabgesetzt. Dadurch erlangst Du eine verbesserte Kontrolle Deiner Ejakulation: Du kannst länger durchhalten - während das sexuelle Empfinden und der Spaßfaktor bleiben.

Achtung:
Lass dem entsprechenden Mittel unbedingt genug Zeit zum Einziehen, bevor Du loslegst. Sonst kann es an die Schleimhäute Deiner Partnerin gelangen und deren Sensitivität und Orgasmusfähigkeit reduzieren!

Mehr zu Wirkung, Erwerb, Dosierung, Einnahme und Co. findest Du hier.

Auch Kondome können Wunder wirken. So kann bereits die Variation von Größe und Dicke des Kondoms dabei helfen, dass Du länger durchhältst! Zusätzlich gibt es noch andere aktverlängernde Kondome: Diese sind innen mit einem leicht betäubenden Wirkstoff – meistens Benzocain - beschichtet und wirken ähnlich wie die oben beschriebenen Cremes und Co. Auch besonders dicke Kondome oder solche mit einem integrierten Penisring verhindern einen vorzeitigen Samenerguss.

Wie wird das Kondom
angewendet?

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie man ein Kondom richtig überzieht.

Das Kondom. Was früher einzig und allein dem Schutz vor einer Schwangerschaft und der Übertragung von Geschlechtskrankheiten diente, ist heute ein Hilfsmittel für ein intensiveres, aufregenderes und längeres Liebesspiel. Wie es zu dem “länger” kommen kann, erfährst Du hier.

Warum man vorzeitigen Samenerguss
nicht ignorieren sollte

Vorzeitiger Samenerguss kann einen negativen Einfluss auf Dein Selbstbewusstsein und Deine Beziehung haben. Mittlerweile kann man jedoch etwas dagegen tun. Von Übungen, über Kondome bis hin zu medizinisch erprobten Lösungen.

Vorzeitiger Samenerguss: Techniken, um länger durchhalten zu können

Mithilfe bestimmter Fertigkeiten ist es dem Mann möglich, den Samenerguss ohne weitere Hilfsmittel hinauszuzögern und so einen frühzeitigen Samenerguss zu verhindern. Zu den beliebtesten Techniken gehören:

Du willst noch mehr solcher einfachen und effektiven Techniken kennenlernen?

Frühzeitiger Samenerguss: Kommunikation und Psychotherapie

Beim vorzeitigen Samenerguss spielt der Kopf eine große Rolle: Versagensängste, Stress, Beziehungsprobleme - das alles stammt aus der Psyche. Deshalb sind Kommunikation und Psychotherapie wichtige Bestandteile der Behandlung der vorzeitigen Ejakulation. Der erste Schritt in Richtung Heilung ist die offene und ehrliche Kommunikation mit Deinem Partner/Deiner Partnerin. Das nimmt nicht nur den Druck von Dir, sondern ermöglicht Deiner besseren Hälfte, besser mit dem Problem umzugehen und Dich zu unterstützen.

Wenn es im Schlafzimmer mal nicht so gut läuft, ist die offene Kommunikation über das Problem das A und O, um Stress und Druck abzubauen und Unterstützung und Verständnis des Partners zu fördern. Dabei kann Sexualtherapie helfen.

Frühzeitiger Samenerguss: Die Power des gesunden Lebensstils

Es ist tatsächlich so einfach, wie es sich anhört: Wer regelmäßig Sport treibt und sich gesund und ausgewogen ernährt, hat ein geringeres Risiko, unter vorzeitigem Samenerguss zu leiden. Auch eine Einschränkung des Alkoholkonsums kann bei frühzeitiger Ejakulation Abhilfe schaffen. Abgesehen davon bringt solch ein gesunder Lebensstil natürlich viele andere positive Nebeneffekte mit sich: Er stärkt das Immunsystem, verbessert das Körpergefühl und reduziert Stress - alles Faktoren, die Dein Sexleben zusätzlich verbessern können!

Inwiefern eine gesunder Lebensstil Deine Ejakulation verzögert und Dein Sexleben verbessert,
erfährst Du hier.

Vorzeitiger Samenerguss in Behandlung: Wer übernimmt die Kosten?

Sexuelle Funktionsstörungen gelten im Sinne des Sozialversicherungsrechts nur unter bestimmten Bedingungen als Krankheit. Dementsprechend werden die Kosten auch nur in Einzelfällen von den Sozialversicherungsträgern übernommen. Für genauere Informationen wende Dich bitte an Deine Krankenkasse.

Vorzeitiger Samenerguss in Behandlung: Prognose und Verlauf

Wie Du siehst, können die Ursachen für die vorzeitige Ejakulation recht schnell identifiziert und ebenso schnell und effektiv behandelt werden. Dafür gibt es zahlreiche Methoden. Wenn Du die für Dich passenden Methoden gefunden hast, ist es sehr wahrscheinlich, dass das “zu früh kommen” schon ganz bald Geschichte ist.

Wichtig für die Diagnose und den Verlauf ist jedoch Ehrlichkeit und Offenheit. Schäm Dich nicht für Dein Problem, sondern suche Dir so schnell wie möglich ärztliche Hilfe - denn von alleine wird sich das Problem nicht in Luft auflösen. Um die Scham zu nehmen bietet sich die Telemedizin an: Hier kannst Du ganz einfach und diskret an einer Online-Diagnose teilnehmen und Deine Therapie starten - und das ohne den Gang zum Arzt.

Vorzeitiger Samenerguss: Prävention und Schutz

Um Dich vor einem vorzeitigen Samenerguss zu schützen, ist Offenheit und Kommunikation mit dem Partner oder der Partnerin das A und O. So werden unrealistische Erwartungen und Leistungsdruck von Anfang an aus dem Weg geschafft und Du rutschst nach einem einmaligen vorzeitigen Samenerguss nicht so schnell in den Teufelskreis von Stress, Versagensangst und Vermeidung.

Auch allgemeiner Stress – z. B. auf der Arbeit - kann durch einen ausgeglichenen Lifestyle mit kleinen Pausen zur Entspannung reduziert werden … und je ausgeglichener Du im Alltag bist, desto entspannter ist auch Dein Sexleben.

Zusätzlich kann durch Sport und gesunde Ernährung das Immunsystem verbessert und Stress reduziert werden. Auch das Körpergefühl kann verbessert werden - was wiederum Unsicherheiten und Ängste im Schlafzimmer reduzieren kann.

Übersicht

Erfahre mehr zum Thema vorzeitigen Samenerguss – von Ursachen, Formen über Behandlungsmethoden.

Online-Apotheke

Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss sind rezeptpflichtig, um Deine Gesundheit zu gewähren.

Informieren

Es gibt verschiedene Lösungen gegen vorzeitigen Samenerguss. Bekannt sind besonders Dapoxetin & Fortacin.

Häufige Fragen

Wer ist Spring?

Spring ist eine Plattform, die es sich zur Mission gemacht hat, die Männergesundheit zu verbessern. Durch Telemedizin-Technologie kannst Du bei Spring auf einem diskreten, bequemen und preisgünstigen Weg eine Behandlung von approbierten Ärzten erhalten.

Hierbei bieten unsere Ärzte den Nutzern eine komfortable und vertrauenswürdige Gesamtlösung aus Beratung und Medikation, ohne einer oft unangenehmen persönlichen Begegnung. Wir ermöglichen den Patienten die Freiheit, sich 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag beraten zu lassen - völlig frei von Schamgefühlen und negativen Stimmungsbildern.

Das Spring Team hat seinen Sitz in München und arbeitet seit 2018 als dynamisches Team zusammen.

Wie stellt Spring die Qualität der medizinischen Leistung sicher?

Spring stellt den Kontakt ausschließlich zu zugelassenen Ärzten mit langjähriger Berufserfahrung her. Zu jedem Zeitpunkt möchte Spring sicherstellen, dass Du den besten Service mit der höchsten Sicherheit bekommst. Aus diesem Grund hat Spring in Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden Urologen einen Fragebogen erstellt, der Deine persönliche Krankengeschichte berücksichtigt und eine auf Dich zugeschnittene Medikation ermöglicht.

Zudem hat Spring einen medizinischen Beirat, in dem uns Mediziner mit ihrer Expertise in den relevanten Fachgebieten beratend zur Seite stehen. Beispielsweise wurde auch unser Diagnoseverfahren von diesem Gremium unter der Leitung von klinischen Chefärzten erstellt.

Was unterscheidet Spring von anderen Online-Ärzten?

Wir führen einen ganzheitlichen Ansatz für Männergesundheit und fokussieren uns auf die Indikationen Erektionsstörungen, Haarausfall und vorzeitiger Samenerguss. Spring bietet ansprechende und lehrreiche Inhalte sowie Zugang zu Fachärzten, die eine effektive Palette an Behandlungen mit Arzneimitteln zum bezahlbaren Preis verschreiben. Medizinische Kompetenz, Transparenz und Integrität sind die höchsten Güter, die bei Spring immer Vorrang haben, um so für eine nachhaltig verbesserte Männergesundheit des Einzelnen, aber auch in der Gesellschaft zu sorgen.

Wir lassen Dich nicht hängen.

Gerne stehen wir Dir telefonisch Mo bis Fr von 08:00 bis 20:00 zur Verfügung.

Du kannst auch jederzeit per Email mit uns Kontakt aufnehmen.