Datenschutz

Wir freuen uns sehr über deinen Besuch auf unserer Webseite gopring.de.

Weil der Schutz und die Sicherheit Deiner persönlichen Daten bei uns höchste Priorität hat, möchten wir Dir in dieser Datenschutzerklärung umfassende Informationen über die Art, denUmfang und den Zweck der Erhebung, Nutzung, Speicherung und Weitergabe Deiner personenbezogenen Daten durch uns vermitteln, Dich über deine Rechte aufklären und über die Datenverarbeitungsvorgänge informieren. Auch erklären wir Dir in dieser Datenschutzerklärung, welche Informationen wir bei deinem Besuch unsererWebseite – auch ohne Bestellung – automatisch erfassen.

Wenn Du anschließend noch Fragen hast oder etwas unklar sein sollte, erreichst Du uns per E-Mail unter datenschutz@gospring.de oder telefonisch unter +49 30 9203854346. Wir stehen Dir gerne zur Verfügung.

 

1. Wer ist für den Datenschutz verantwortlich?

Verantwortlicher gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

Direct Health Services GmbH

Lenbachplatz. 3

80333 München

Deutschland

+49 30 9203854346

datenschutz@gospring.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

heyData UG(haftungsbeschränkt)

Landsberger Straße 177

80687 München

datenschutz@heydata.de

 

2. Welche Daten werden vom Datenschutzrecht geschützt?

Das Datenschutzrecht regelt insbesondere in der europäischen Datenschutzgrundverordnung und dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz den Umgang mit personenbezogenen Daten.

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also insbesondere dein Name, dein Alter, deine Adresse, deine Telefonnummer,E-Mail-Adresse, Bankinformationen wie Kreditkartennummer etc. Auch Angaben zu deinen Erkrankungen, Diagnosen, Allergien oder sonstige gesundheitsbezogeneInformationen über Dich sind personenbezogene Daten (vgl. hierzu Ziff. 7).Darüber hinaus können auch bestimmte Nutzungsdaten, etwa die Information, wannDu unsere Webseite besucht hast und den von Dir dabei verwendeten Browser einenPersonenbezug haben und damit dem Datenschutzrecht unterfallen. Nicht demDatenschutz unterfallen aber anonymisierte Daten, also Daten, die keinerleiRückschlüsse auf Dich zulassen.

Welche Daten wir wann und auf welche Weise erheben, speichern, nutzen oder weitergeben erklären wir Dir in dieser Datenschutzerklärung.

 

3. Kurzgefasst: Für welche Zwecke und auf welcher Grundlage werdenpersonenbezogene Daten erhoben?

Wir erheben, speichern und nutzen deine personenbezogenen Daten auf unterschiedlichen Grundlagen.

So benötigen wir für unsere Leistungen bestimmte personenbezogene Daten vonDir. Denn ohne bestimmte persönliche Informationen, kann Dich zum Beispiel einKooperationsarzt nicht behandeln, Dir kein Arzneimittel zugeschickt werden oder deine Anfrage nicht beantwortet werden.

Nicht alle Daten dürfen wir aufgrund von gesetzlichen Erlaubnistatbeständen erheben. Bestimmte Daten dürfen wir nur verarbeiten, wenn Du vorher in die konkrete Datenverarbeitung ausdrücklich einwilligst. Wenn wir deine vorherigeEinwilligung in die Datenverarbeitung benötigen, wirst Du diese optisch und sprachlich eindeutig als datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung erkennen und alle erforderlichen Informationen (zur Reichweite der Erklärung, zu deinenRechten, den Konsequenzen etc.) von uns hierzu erhalten.

 

4. Welche Daten werden beim Besuch unserer Webseite automatisch übermittelt/ protokolliert?

Du kannst unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Deiner Person zumachen.

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also auch wenn Du keine Bestellung abgibst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur die nachfolgend aufgezählten sog. Server-Log-Files, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität undSicherheit der Webseite zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO):

·       IP-Adresse

·       Datum und Uhrzeit desBesuchs

·       Zeitzonendifferenz zurGreenwich Mean Time (GMT)

·       Inhalt der Anforderung(konkrete Seite)

·       Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

·       jeweils übertrageneDatenmenge

·       Webseite, von der dieAnforderung kommt

·       Browser

·       Betriebssystem und dessen Oberfläche

·       Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Server-Log-Files werden durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und gespeichert und von uns nur zum Zwecke der statistischenAuswertung sowie zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs unsererWebseite gesammelt. Wir können diese Daten nicht einer bestimmten Perso zuordnen. Die von deinem Webbrowser übermittelte IP-Adresse speichern wir für eine übliche Dauer von zur Nachvollziehbarkeit für technische Analysen und imFalle eines technischen Fehlers oder einer Blockierung von Sicherheitsregeln.Nach Ablauf dieser Speicherfristen löschen wir die IP-Adresse. Daneben kommen sog. Cookies zum Einsatz (vgl. unten Ziff. 10).

5. Welche Daten werden verarbeitet, wenn Du mit uns (auch ohne Bestellung) Kontakt aufnimmst?

Wenn Du mit uns per E-Mail Kontakt aufnimmst, werden die von Dir mitgeteilten personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, damit wir dein Anliegen bearbeiten bzw. deine Fragen beantworten können. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Bearbeitung Deiner Kontaktaufnahme nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO benötigen und Du ohne deren Angabe die Kontaktaufnahme nicht versenden kannst. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von Dir mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Deiner Anfragen.

5.1. E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Du Dich zu unserem Newsletter anmeldest, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Dir mitgeteilten Daten, um Dir E-Mails aufgrund Deiner Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden.

Die Abmeldung von Emails ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der E-Mail erfolgen.

5.2. E-Mail-Werbung ohne Anmeldung zum Newsletter und Dein Widerspruchsrecht

Wenn wir Deine E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit unserer Dienstleistung erhalten und Du dem nicht widersprochen hast, behalten wir uns vor, Dir auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG Angebote zu unserer Dienstleistung per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden.

Du kannst dieser Verwendung der E-Mail- Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Email widersprechen.

 

6. Welche personenbezogenen Daten werden im Rahmen einer Bestellung verarbeitet?

Damit wir unsere Vermittlungstätigkeit ausüben können, benötigen wir im Rahmen des Bestellvorgangs zunächst folgende Daten von Dir:

·       Vor- und Nachname

·       E-Mail-Adresse

·       Rechnungs- und Lieferanschrift

·       Geburtsdatum

·       Alter

Welche Daten von uns erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. b DSGVO.

Darüber hinaus verarbeiten wir sog. Gesundheitsdaten. Siehe hierzu nachfolgend Ziff. 7.

 

7. Was genau sind Gesundheitsdaten und welche Besonderheiten bestehen hierbei?

Da wir als Vermittler ärztlicher Behandlungsleistungen und Arzneimittelbestellungen auf bestimmte gesundheitsbezogene Angaben von Dir angewiesen sind, verarbeiten wir auch sogenannte „Gesundheitsdaten“.

Bei „Gesundheitsdaten“ handelt es sich um besondere personenbezogene Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person, einschließlich der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen, beziehen und aus denen Informationen über den Gesundheitszustand der betroffenen Person hervorgehen. Hierzu zählen im Bereich der Erektionsstörungen beispielsweise Angaben zur Erektion, deinen aktuellen Blutdruckwerten, deinem Rauchverhalten,Deiner Medikamenteneinnahme, bestimmten Vorerkrankungen und ärztlichen Diagnosen etc.  Im Bereich des Haarausfalls gehören hierzu insbesondere Angaben zu Geschlecht, Art des Haarausfalls, bestimmten Vorerkrankungen und ärztlichen Diagnosen, Blutdruckwerten etc. Welche Gesundheitsdaten von uns erhoben werden, kannst Du den jeweiligen Eingabeformularen entnehmen.

Diese Gesundheitsdaten verarbeiten wir nur mit Deiner vorherigen ausdrücklichen Einwilligung. Rechtsgrundlage der Datenerhebung ist Art. 9 Abs.1, 2 lit. a DSGVO.

 

8. Wie werden meine personenbezogenen Daten geschützt?

Der Schutz Deiner persönlichen Daten ist für uns sehr wichtig. Unser Geschäftsmodell ist auf besondere Diskretion und Vertraulichkeit ausgelegt.

Sowohl unsere Webseite als auch unsere und sonstigen Systeme haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung,Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Deiner Daten durch unbefugte Personen abgesichert. Hierzu gehört zum Beispiel die Verwendung einer besonderen Verschlüsselungstechnik, die gewährleistet, dass deine Daten vor Verlust,Manipulation, Weitergabe oder unbefugten Zugriff Dritter bestmöglich geschützt sind. Für den Schutz unser Server nutzen wir SSH-Access via SSH-Key, SSH-Access nur mit solid IPs, eine Firewall, fail2ban, automatische Security Updates und Monitoring. Unsere API ist folgendermaßen abgesichert: keine Leserechte von Bestellungen, automatisches Code Testing vor dem Deployment, zwei Test-Instanzen(test, staging, production). Verschlüsselte Passwörter, starke Passwortanforderungen,Nutzerrollen mit verschiedenen Berechtigungen, automatisches Code Testing und zwei Test-Instanzen(test, staging, production) schützen unser Backend, sowie unsere Datenbanken.

Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst. Unsere Mitarbeiter sind auf die Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet.

 

9. Werden meine Gesundheitsdaten weitergegeben?

Deine personenbezogene Daten, darunter auch deine Gesundheitsdaten, werden außerhalb der an dem Bestell- und Behandlungsablauf Beteiligten nicht von uns an unbeteiligte Dritte weitergegeben.  

 

Bitte beachte, dass wir vor der Weitergabe Deiner Gesundheitsdaten an den Telemedizinanbieter / die Kooperationsärzte sowie die Partnerapotheke eine ausdrückliche Einwilligungserklärung von Dir einholen.

 

10. Kommen Cookies zum Einsatz?

Ja. Um den Besuch unserer Webseite attraktiver zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite sog.Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die der Steuerung derInternetverbindung während deines Besuchs auf unserer Webseite dienen undInformationen enthalten, die es uns ermöglichen, unsere Webseite auf dieBedürfnisse der Besucher anzupassen. Sie vereinfachen und beschleunigen zudem die Steuerung deines Besuchs auf unserer Internetseite. Cookies werden auf deinem Endgerät abgelegt und entweder nach Beendigung der Browser-Sitzungwieder gelöscht (sog. Session-Cookies) oder aber durch deinen Browser gespeichert, um zu ermöglichen, deinem Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies / Login Cookies).

In der Regel sind die Browser so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Du kannst deinen Browser aber auch so einstellen, dass Du über dasSetzen von Cookies vorab informiert wirst und über deren Annahme einzeln entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder insgesamt ausschließen kannst. Stimmst Du der Verwendung von Cookies nicht zu, kann dieFunktionalität unserer Webseite zum Teil eingeschränkt sein.

 

11. Welche Auftragsverarbeiter kommen bei uns zum Einsatz?

Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.,(1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzersgeräteübergreifend zu analysieren. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Google Analytics verwendet dabei Textdateien (sog. Cookies, s. o.), die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung derWebseite durch Dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server vonGoogle in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung derIP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur inAusnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinemBrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google dieseInformationen benutzen, um deine Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach 6 Monaten beendet. DasZeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest Du unter folgendem Link: https://www.google.de/analytics/terms/de.html.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende EinstellungDeiner Browser-Software verhindern. Wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Duin diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl.Deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du das Browser-Add-on (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) herunterlädst und installierst.

Google AdWords

Wir nutzen das Angebot von Google AdWords, um mit Hilfe von Werbemitteln(sog. Google AdWords) auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Wir können inRelation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Rechtsgrundlage für die Nutzung von GoogleAdWords ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ausgeliefert. Dazu nutzt Google nach eigenen Angaben sog. Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigenoder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Du über eineGoogle-Anzeige auf unsere Webseite gelangst, wird von Google AdWords ein Cookie in deinem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nach Angaben von Google nicht dazu dienen, Dich persönlich zu identifizieren. Diese Cookies ermöglichen Google, deinenInternetbrowser wieder zuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten derWebseite eines AdWords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherteCookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden.

Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistischeAuswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind.Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut dein Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinenEinfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch denEinsatz dieses Tools durch Google erhoben werden. Durch die Einbindung vonAdWords Conversion erhält Google nach eigenen Angaben die Information, dass Duden entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt hast. Sofern Du in diesem Moment bei Google registriert bist, kann Google den Besuch deinem Account zuordnen. Selbst wenn Du nicht beiGoogle registriert bist bzw. Dich nicht eingeloggt hast, besteht dieMöglichkeit, dass der Anbieter deine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Du kannst die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Du keineAnzeigen von Drittanbietern erhältst;

b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Du deinenBrowser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads , wobei dieseEinstellung gelöscht werden, wenn Du deine Cookies löschst;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, dieTeil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Du deine Cookies löschst;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in deinen Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link https://support.google.com/ads/answer/7395996. Wir weisen Dich darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen diesesAngebots vollumfänglich nutzen kannst.

Die Datenschutzerklärung von Google findest Du unter folgendem Link: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy. Google hat sich übrigens dem EU-US Privacy Shield unterworfen: https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Aufgrund diesesAbkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat die Kommission für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt.

Google Adwords Remarketing

Wenn Du unsere Webseiten besuchst, ist es möglich, dass Google Wiedererkennungsmerkmale für deinen Browser oder dein Endgerät abruft (z. B.einen sog. Browser-Fingerprint erstellt), deine IP-Adresse auswertet oder ein Wiedererkennungsmerkmal in Form einer kleinen Textdatei auf deinem Endgerät speichert (z. B. einen sog. Third-Party-Cookie). Es ist zudem möglich, dassGoogle deinen Besuch unserer Internetseiten mit einem oder mehrerer dieser Wiedererkennungsmerkmale verknüpft und speichert, um Dir auf anderen Seiten imInternet unsere Werbung anzuzeigen.
Die oben beschriebenen Wiedererkennungsmerkmale sind als Pseudonym ausgestaltet und können von Google genutzt werden, um dein Endgerät auf anderen Internetseiten wiederzuerkennen. Wenn Du z. B. eine Seite besuchst, die amDisplay-Werbenetzwerk von Google teilnimmt (also Werbung im Auftrag von Google einblendet), kann Google dein Endgerät und deinen Browser anhand der oben genannten Merkmale wieder erkennen.

Wir können unsere Webseiten zudem mit sog. „Remarketing-Tags“ versehen. Das bedeutet, dass wir in unsere Internetseiten Schlagwörter aufnehmen können, dieAussagen über den Inhalt der angezeigten Seite enthalten (etwa Produkt- oderDienstleistungskategorien). Die Schlagwörter, die wir nutzen, weisen dabei weder personenbezogene, noch sensible Informationen auf. Google erhält und speichert diese Schlagwörter zu den oben genannten Wiedererkennungsmerkmalen. Wenn Sie also eine Seite besuchen, die wir mit einer bestimmtenProduktkategorie verschlagwortet haben, speichert Google dieses Schlagwort und ordnet es deinen Wiedererkennungsmerkmalen zu.

Wir können bei Google dadurch die Schaltung von Werbung auf anderenWebseiten beauftragen, die sich nach den bei uns besuchten Seiten richtet.Besuchst Du also eine andere Internetseite, die am Display-Werbenetzwerk vonGoogle teilnimmt, kann Google anhand der Wiedererkennungsmerkmale und der zu diesen Wiedererkennungsmerkmalen gespeicherten Schlagwörter erkennen, ob und ggf. welche unserer Werbung Dir angezeigt werden soll.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Remarketing-Technologien findest Du unter https://www.google.com/policies/technologies/ads/. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Du hast die Möglichkeit,Einstellungen für Werbung vorzunehmen.
Du kannst dieser Form der Werbung jederzeit widersprechen. Ruf hierzu bitte diese Seite auf https://support.google.com/ads/answer/2662922 und deaktiviere die personalisierte Werbung. Bitte beachten, dass sich diese Einstellungen möglicherweise nicht auf alle Endgeräte und Browser auswirken. NähereInformationen erhältst Du ebenfalls unter https://support.google.com/ads/answer/2662922.

Paypal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Du dieBezahlung via PayPal auswählst, werden die von Dir eingegebenen Zahlungsdatenan PayPal übermittelt. Die Übermittlung Deiner Daten an PayPal erfolgt aufGrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Du hast die Möglichkeit, deine Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegendenDatenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Weitere datenschutzrechtliche Informationen entnimm bitte der Datenschutzerklärung von PayPal:https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Deine Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir Dir nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen findest Du hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhältst hier. Deine Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Apons

Zur Abwicklung des Arzneimittelversandes durch unsere Partnerapotheke Apotheek Bad Nieuweschans BV  mit Sitz in Bad Nieuweschans in denNiederlanden https://www.apons.eu/ werden über unsere Plattform folgende Daten an die Partnerapotheke übermittelt: Dein vollständiger Name, die von Dir angegebene Lieferadresse sowie dieVerschreibung des Arztes inkl. Medikamentenangabe (Medikamentenname,Packungsgröße, Produkt ID). Diese Datenübermittlung an die Partnerapotheke ist erforderlich, damit Dir das verschriebene Arzneimittel an deine Wunschadresse zugeschickt werden kann.

Valahealth

Gibst Du im Rahmen des Anamnese-Bogens gesundheitsbezogene Daten an, werden diese zum Zwecke der ärztlichen Behandlung vollständig über unsere Plattform auf einem gesicherten Weg an den Telemedizinanbieter iPrimary Care Limited mitSitz in Großbritannien https://valahealth.com/ weitergegeben, über dessen Plattform der Kooperationsarzt auf deine Daten zugreifen kann.Dieses Vorgehen ist erforderlich, weil der Telemedizinanbieter die gesamteZusammenarbeit mit den in Großbritannien und Irland ansässigen Ärzten koordiniert. Und nur wenn dem Kooperationsarzt deine personenbezogenen(Gesundheits-)Daten vorliegen, ist er in der Lage, Dich individuell zu behandeln und insbesondere die Entscheidung darüber zu treffen, ob eine bestimmteArzneimitteltherapie für Dich geeignet ist oder nicht. Nur der Telemedizinanbieter und der Dich behandelnde Kooperationsarzt sowie dieAdministratoren haben Zugriff auf deine personenbezogenen (Gesundheits-)Daten.Dabei unterliegen alle Kooperationsärzte einer ärztlichen Schweigepflicht und SpringMitarbeiter einer Datenschutzvereinbarung.

Amazon Web Services

Zur Verwaltung der Daten arbeiten wir mit dem Cloud-Infrastrukturanbieter Amazon Web Services (AWS) zusammen, der nach eigenen Angaben die erforderlichen europäischen Datenschutzstandards erfüllt, um die Daten gemäß der DSGVO zu schützen. Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und Datenschutz beiAWS findest Du unter https://aws.amazon.com/de/privacy/ und https://aws.amazon.com/de/agreement/.

Hubspot

Für unseren Live-Chat verwenden wir den Dienstleister HubSpot - Adresse:Unter den Linden 26, 10117 Berlin, Deutschland.

Wenn Du zur Kontaktaufnahme mit uns die Live-Chat-Funktion in Anspruch nimmst, werden die dort von Dir eingegebenen Daten (Name, Inhalt der Nachricht)in unserem Auftrag bei unserem Dienstleister gespeichert https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

WhatsApp

Wenn Du Dich dazu entscheidest, von uns per WhatsApp Erinnerungen, Angebote und Neuigkeiten zu erhalten, fragen wir Dich per Formular nach Deinem Einverständnis, Dich per WhatsApp kontaktieren zu dürfen. Dabei werden die relevanten Daten von WhatsApp der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, verarbeitet.

WhatsApp, Inc. erhält personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation), die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (z.B. USA) verarbeitet werden. Diese Daten gibt WhatsApp an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe weiter. Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp (https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy).

Die Direct Health Services GmbH hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die WhatsApp, Inc. WhatsApp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSnwAAG&status=Active) zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.Du kannst diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen kann, indem Du uns postalisch oder per E-Mail an kontakt@gospring.de Deinen Widerruf gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mitteilst.

 

12. Kommen bestimmte Formen des Tracking, Remarketings bzw. Retargeting zumEinsatz und was bedeutet das für den Datenschutz?

Zur Optimierung unserer Werbemaßnahmen in Form von Werbebannern kommen Retargeting-Techniken der von uns beauftragten Unternehmen zum Einsatz. Diese sammeln anonymisierte Daten über von Dir aufgerufene Seiten oder Produkte mitHilfe von Cookies, damit wir unsere Werbebanner auf die individuellenInteressen unserer Kunden zuschneiden können. In diesem Zusammenhang kann weder durch uns noch durch das von uns beauftragte Unternehmen irgendein ein Bezug zuDeiner Person oder deinen Bestellungen hergestellt werden. Auch werden keine personenbezogenen Daten an Dritte übermittelt. Möchtest Du künftig dasTracking, Remarketings bzw. Retargeting durch uns verhindern, trage Dich beiden entsprechenden Dienstleistern (Google, Facebook) aus und besuche unsereSeiten nicht mehr.

Werbe-E-Mails versenden wir an die von Dir angegebene E-Mail-Adresse nur mit Deiner vorherigen ausdrücklichen Einwilligung.

 

13. Werden meine Daten für Zwecke der Werbung verwendet?

Der Verarbeitung Deiner Daten für Zwecke der Werbung, einschließlich Direktwerbung kannst Du jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen bzw. eine bereits gegebene Einwilligung kannst Du jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.  

 

 

14. Wie erfolgt die Kommunikation zwischen Dir und uns bzw. unseren Kooperationspartnern?

Wenn Du uns eine E-Mail-Adresse angibst, werden wir sowie unsere Kooperationspartner nahezu ausschließlich mit Dir per E-Mail korrespondieren und die Korrespondenz zur Geschäftsabwicklung (insb. Bestellbestätigungen,Mitteilungen zu einer Verschreibung, Rechnungen, Zahlungserinnerungen etc.) an deine E-Mail-Adresse senden.

 

15. Wie lange werden deine personenbezogenen Daten gespeichert?

Grundsätzlich löschen wir deine personenbezogenen Daten, wenn kein berechtigtes Interesse mehr an der Verarbeitung besteht und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. aus dem Handels- und Steuerrecht) mehr bestehen.Deine Gesundheitsdaten müssen wegen besonderer gesetzlicher Vorgaben 10 Jahre aufbewahrt werden.

 

16. Kurzüberblick: Welche Rechte hast Du als Nutzer?

Du hast als Nutzer die folgenden Rechte hinsichtlich der Dich betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

Darüber hinaus hast Du das Recht auf Widerruf einer bereits abgegebenen Einwilligungserklärung: Beruht die Verarbeitung auf einer von Dir abgegebenen Einwilligungserklärung, hast Du – wie oben erklärt – das Recht diese Einwilligung zu widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Zulässigkeit der vor deinem Widerruf durchgeführten Verarbeitung Deiner Daten.Deinen Widerspruch kannst Du an datenschutz@gospring.de richten.

Was genau die oben genannten Rechte bedeuten, erklären wir die anschließend(vgl. Ziff. 23).

 

17. Ausführlich: Welche Rechte hast Du im Einzelnen?

  • Recht auf Auskunft: Du hast jederzeit gemäß Art. 15 DSGVO ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Deiner Person gespeicherten Daten. Richte bitte entsprechende Anfragen an datenschutzpring.de.
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung: Darüber hinaus hast Du das Recht, gemäß Art. 16     DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Du hast zudem gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, von uns zu verlangen, dass die Dich betreffenden personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe vorliegt:

·      Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

·      Du widerrufst deine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte undes fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

·      Du legst Widerspruch gegen die Verarbeitung ein (und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor) oder die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

·      Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht desMitgliedstaates erforderlich, dem wir unterliegen.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Darüber hinaus hast Du gemäß Art. 18 DSGVO das     Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

·      Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Dir bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,

·      Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Du lehnst die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangst stattdessen die Einschränkung derNutzung der personenbezogenen Daten;

·      Wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Du benötigen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oderVerteidigung von Rechtsansprüchen, oder

·      Du hast Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber deinen Interessen überwiegen.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Auch hast Du gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Soweit wir die Verarbeitung Deiner     personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, kannst Du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Dir erforderlich wäre. Nach Ausübung deines Widerspruchsrechts werden wir deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deinen Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Das gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir deine personenbezogenen Daten nicht weiter zu     diesem Zweck verarbeiten.
  • Beschwerderecht: Informationen zum Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde findest Du anschließend unter Ziff. 24. Die Zuständigkeiten der Datenschutzbehörden richten sich nach dem Sitz der verantwortlichen Stelle. Du kannst Dich aber     auch an die Datenschutzbehörde an deinem Wohnort wenden, die deine Beschwerde dann an die zuständige Behörde weiterleiten wird.

 

18. Wo kannst Du Dich beschweren, wenn Du der Ansicht sein solltest, dass wir gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen?

Wir freuen uns natürlich, wenn Du Dich mit einem datenschutzrechtlichen Anliegen zunächst an uns wendest, damit wir dein Anliegen überprüfen und ggf.Maßnahmen ergreifen können. Du hast aber das Recht, Dich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

 

19. Können sich die Datenschutzbestimmungen ändern?  

Von Zeit zu Zeit müssen wir – zum Beispiel aufgrund von Gesetzesänderungen- unsere Datenschutzbestimmungen anpassen. Deine Rechte aus dieser Datenschutzerklärung werden dadurch nicht ohne deine ausdrückliche Einwilligung eingeschränkt. Sollten wir Änderungen bei der Erhebung, Nutzung oder derWeitergabe, der uns von Dir mitgeteilten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir diese durch einen eindeutigen Hinweis darauf aufmerksam machen.

 

20. An wen kannst Du Dich bei Fragen wenden?

Bei sämtlichen Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen stehen wir Dir sehr gerne zur Verfügung. Du erreichst uns

telefonisch: +49 30 9203854346 erreichbar montags bis freitags von 8 - 20 Uhr

per E-Mail: datenschutzspring.de