Mögliche Alternativen zu Tadalafil sind Cialis oder Viagra. | GoSpring

Tadalafil Alternativen

Welche Alternativen zu Tadalafil gibt es?

Tadalafil ist ein PDE-Hemmer, der vorübergehend blutdrucksenkend wirkt, wodurch sich die Blutgefäße entspannen und die Erektionsfähigkeit steigt. Neben Tadalafil gibt es andere PDE-Hemmer, die als Alternativen genutzt werden können, sich aber z.B. in ihrer Wirkungsdauer unterscheiden.

Icon für "Das Wichtigste in Kürze" | MySpring

Das Wichtigste in Kürze

    Neben Tadalafil gibt es weitere Präparate (PDE-5 Hemmer) auf dem Markt, die zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion Anwendung finden . Diese unterscheiden sich vor allem in ihrer Wirkungsdauer und ihrem Wirkeintritt.

    Alle PDE-Hemmer sind rezeptpflichtig und werden erst nach ärztlicher Beratung verschrieben.

    Rezeptfreie Alternativen zu Tadalafil, besonders in Kombination mit weiteren Medikamenten, sollten nur nach ärztlicher Beratung angewendet werden.

    So wirkt ein PDE-5-Hemmer 

    Um die passende Tadalafil-Alternative für Dich zu finden, ist es wichtig, die Wirkungsweise von Tadalafil oder einer Tadalafil-Alternative zu verstehen. 

    Tadalafil gehört zur Wirkstoffgruppe der PDE-5-Hemmer. Diese wirken blutdrucksenkend und gefäßerweiternd und werden daher zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt. 

    Eine wichtige Voraussetzung für die Wirkung der PDE-5-Hemmer ist die sexuelle Erregung. Denn ist man sexuell erregt, wird der Botenstoff zyklisches Guanosinmonophosphat (cGMP) freigesetzt. Dadurch öffnen sich die Blutgefäße und es fließt mehr Blut durch den Penis. Es kommt zur Erektion.

    cGMP wird durch das Enzym Phosphodiesterase-5 (PDE-5) reguliert, das cGMP abbaut, und zu einer Erschlaffung des Penis führt. PDE-5-Hemmer blockieren diese Wirkung und begünstigen dadurch eine Erektion.

    Alternativen zu Sildenafil

    Das Original-Medikament mit dem Wirkstoff Tadalafil  ist unter dem Namen Cialis bekannt. Mittlerweile sind eine Vielzahl von Generika auf dem Markt, die den Wirkstoff Tadalafil enthalten.  

    Suchst Du nach einem Ersatz für Tadalafil, der die gleiche Wirkungsweise hat, sich allerdings schneller einsetzt oder sich in der Wirkdauer unterscheidet, gibt es eine Vielzahl anderer PDE-5 Hemmer (z.B. Sildenafil, Avanafil oder Vardenafil), auf die Du zurückgreifen kannst.

    Sildenafil 

    Der Wirkstoff Sildenafil, v.a. unter dem Markennamen Viagra bekannt,  war das erste Medikament zur Behandlung erektiler Dysfunktion, das auf den Markt gekommen ist. Die Wirkung von Sildenafil setzt nach ca. 30 Minuten ein, allerdings wird  empfohlen  , eine Stunde nach der Einnahme zu warten. Der PDE-5 Hemmer hat eine Wirkungsdauer von 4 bis 5 Stunden.

    Avanafil 

    Im Vergleich zu den anderen Medikamenten der Gruppe der PDE-5-Hemmer, setzt die Wirkung von Avanafil deutlich schneller ein. Avanafil wird eine viertel bis eine halbe Stunde vor dem Sex eingenommen. Die Wirkungsdauer ähnelt deren von Sildenafil und Vardenafil und liegt bei 4 bis 6 Stunden

    Vardenafil 

    Vardenafil wird 30 bis 60 Minuten vor dem Sex genommen und hat eine Wirkungsdauer von 4 bis 5 Stunden. 

    Vardenafil ist auch als Schmelztablette erhältlich, was für Personen vorteilhaft ist, die Probleme haben, Tabletten zu schlucken. Durch die Schmelztablette kann das Medikament auch diskreter eingenommen werden. 

    Gibt es eine rezeptfreie Alternative zu Tadalafil?

    Grundsätzlich gilt, dass alle PDE-Hemmer, die eine Alternative zu Tadalafil darstellen, der Rezeptpflicht unterliegen. Von rezeptfreien PDE-Hemmern auf dem Schwarzmarkt wird stark abgeraten, da diese gesundheitsgefährdend sein können. 

    Alternativen auf pflanzlicher Basis

    Auf dem Markt gibt es zahlreiche rezeptfreie Potenzmittel, die u.a. auf pflanzlicher Basis hergestellt werden. Dazu gehören die Aminosäure L-Arginin, die gefäßerweiternd wirken soll oder Iuventrin, das als natürliches Potenzmittel verkauft wird, und die Inhaltsstoffe Rosmarin, Brennnessel und Acker-Schachtelhalm enthält. Auch Präparate mit Ginseng, Maca oder Yohimbin werden zugesprochen, dass sie die Libido steigern oder durchblutungsfördernd wirken. 

    Häufig gibt es wenige bis keine wissenschaftlichen Belege für die Wirksamkeit dieser Alternativen. 

    Es ist nicht ratsam, rezeptfreie Potenzmittel ohne ärztlichen Rat einzunehmen, da eine erektile Dysfunktion ein Anzeichen für eine Grunderkrankung sein kann, die ärztlich überprüft werden sollte.

    Wirkstoff Sildenafil Tadalafil Avanafil Vardenafil
    Dosierung* 25 mg
    50 mg
    100 mg
    2,5 mg
    5 mg
    10 mg
    20 mg
    50 mg
    100 mg
    200 mg
    5 mg
    10 mg
    20 mg
    Wirkeintritt 60 Minuten 30 bis 60 Minuten 15 bis 30 Minuten 30 bis 60 Minuten
    Wirkungsdauer 4 bis 5 Stunden 24 bis 36 Stunden Etwa 6 stunden 4 bis 5 Stunden

    Tabelle 1: PDE-Hemmer im Vergleich

    Zusammenfassung

    Es ist auf jeden Fall möglich, einen Ersatz für Tadalafil zu finden. Bist Du auf der Suche nach einer Möglichkeit, wieder mehr Spontaneität in Dein Liebesleben zu bringen, suchst Du einem schnelleren Wirkeintritt oder möchtest Du mehr Diskretion bei der Einnahme sicherstellen, sind die oben genannten Medikamente gute Alternativen zu Tadalafil.

    Häufige Fragen
    Quellenangaben
    Jetzt bestellen*
    Icon facebock s/wIcon Instagram s/wIcon YouTube s/w
    ImpressumAGBDatenschutz
    Zu den Angeboten
    Zu den Angeboten