Die Diagnose: Vorzeitiger Samenerguss

Wenn Du hin und wieder mal einen zu schnell die Ejakulation erreicht, ist das noch kein Grund zur Sorge. Besonders in jungen Jahren und bei (noch) ungewohnten sexuellen Begegnungen kann es sein, dass man(n) mal zu schnell ans Ziel gelangt - zum Arzt muss man deshalb nicht. Dasselbe gilt, wenn der Geschlechtsverkehr trotz des frühzeitigen Samenergusses von beiden Partnern als erfüllend erlebt wird.

Zu früh gekommen: Ist das ein Fall für den Arzt?

Problematisch wird es erst, wenn der einmalige frühzeitige Samenerguss zur Regel wird - man(n) also immer wieder zu früh kommt - und so eine Belastung im Schlafzimmer darstellt.
Wieso? Wenn Deine Ejakulation immer wieder vor, während oder kurz nach der Penetration eintritt, wird ein für beide Partner befriedigender Geschlechtsverkehr unmöglich. Unter diesem Problem leidet dann nicht mehr nur das eigene Selbstbewusstsein, sondern auch die Beziehung mit dem Partner oder der Partnerin. Eine häufige Folge ist die Vermeidung von sexuellen Aktivitäten und eine sich anhäufende “Angst zu versagen”. Ein Teufelskreis, aus dem man oft nur schwer entfliehen kann.

Was vorzeitig
eigentlich bedeutet

Ab wann kommt man zu schnell? Laut medizinischer Definition spricht man bei unter 1 Minute vom vorzeitigen Samenerguss.

Wann ist es Zeit, zum Arzt zu gehen?

Wenn man(n) immer wieder zu schnell kommt, kann dies schnell negative Auswirkungen auf einen Selbst, den Partner / die Partnerin und die Beziehung insgesamt haben. Der daraus entstehende Leidensdruck zeigt sich durch ein vermindertes Selbstwertgefühl, Versagensängste, Stress und Anspannung, Erektionsstörungen, sowie die Vermeidung sexueller Aktivitäten. In diesem Fall empfiehlt sich sofortiges Handeln!

Hier gilt: Je früher, desto besser. Denn je eher Du Dich dem Problem stellst, desto leichter wird es aus dem Teufelskreis des vorzeitigen Samenergusses, des Leidensdrucks und der Vermeidung sexueller Kontakte zu entfliehen.

Vorzeitiger Samenerguss – Welcher Arzt kann mir helfen?

Bestehen andauernde Probleme mit vorzeitigem Samenerguss, ist der Gang zum Hausarzt oder - noch besser - zum Urologen ein Schritt in die richtige Richtung. Hier können bereits die möglichen Ursachen abgeklärt und genauer untersucht werden. Auch Sexualambulanzen oder spezialisierte Beratungseinrichtungen sind beliebte Anlaufstellen für den Erstkontakt. Im weiteren Diagnose- und Therapieprozess der frühzeitigen Ejakulation können dann - abhängig von den möglichen Ursachen - auch noch weitere Fachrichtungen eingebunden werden. Neben Endokrinologen, Neurologen und Co. können auch Psychotherapeuten Teil des Diagnose und Therapie-Prozesses sein.

All diese Anlaufstellen teilen sich jedoch ein Problem: Du musst im direkten Kontakt ehrlich und aufrichtig über das Tabuthema “vorzeitiger Samenerguss” sprechen. Dies fällt nicht jedem leicht, nichtsdestotrotz ist die ehrliche Beantwortung der Fragen sehr wichtig.

Eine Lösung bietet die Telemedizin: Hier ersetzt ein von Ärzten konzipierter Online-Fragebogen den direkten Kontakt zum Arzt, sodass die Diagnose, Ursachenforschung und Therapie ganz diskret und einfach online verlaufen kann.

Es ist dir unangenehm, über
vorzeitigen Samenerguss zu sprechen?

So geht es vielen. Es ist jedoch wichtig, dass Problem in Angriff zu nehmen. Neben Lösungen wie Kondomen und lokalen Anästhetikum, können auch Wirkstoffen in Tablettenform helfen.

Was will der Arzt für die Diagnose vorzeitiger Samenerguss von mir wissen?

Zur Diagnose und Ursachenforschung des vorzeitigen Samenerguss ist eine ausführliche Erfassung des körperlichen und psychischen Zustands sowie des Sozial- und Sexuallebens des Patienten Voraussetzung. Besonders entscheidend ist hier die Frage, ob das “zu früh kommen” den Patienten und sein Sexualleben belastet und ob der frühzeitige Samenerguss schon immer ein Problem gewesen ist oder ob es sich erst im Laufe des Lebens entwickelt hat. Zusätzlich muss noch geklärt werden, welche Medikamente regelmäßig eingenommen werden und welche Vorerkrankungen bestehen (z. B. Erkrankungen der Harnröhre). Diese Informationserfassung kann entweder im direkten Kontakt oder durch einen ausführlichen Anamnese-Fragebogen - zum Beispiel online - erfolgen.

Wie kann ich mich auf das Gespräch mit dem Arzt vorbereiten?

Wie wird die Diagnose vorzeitiger Samenerguss gestellt?

Aus den von Dir erhaltenen Information über Deinen körperlichen und psychischen Zustand, Dein Sozial- und Sexualleben, Deine einzunehmenden Medikamente sowie Deine Vorerkrankungen kann eine Diagnose gestellt und mögliche Ursachen aufgedeckt oder ausgeschlossen werden.

Zusätzlich können körperliche Diagnoseverfahren wie die Bestimmung der Zeit von der Erregung bis zum Samenerguss und die Bestimmung der Empfindlichkeit der Geschlechtsteile angewandt werden.

Wichtig während der gesamten Diagnostik ist Ehrlichkeit und Offenheit gegenüber dem Arzt. Da es vielen Patienten schwer fällt, offen über ihre vorzeitige Ejakulation zu sprechen, ist die diskrete Online Diagnose per Anamnese-Fragebogen eine beliebte Alternative zu dem Gang zum Arzt. Hier wird - genau wie im Behandlungszimmer - aus den Informationen, die Du preisgibst, eine Diagnose gestellt und eine Therapie vorgeschlagen. Und das alles ohne Schamgefühl.

Vorzeitigem Samenerguss vorbeugen

Vorzeitiger Samenerguss kann schnell zu einer negativen Spirale werden, und eine Situation kreieren in der das eigene Selbstbewusstsein sowie die Beziehung belastet werden. Hier können Verbesserungen durch Kondome, lokal Anästhetika und Dapoxetin weiterhelfen, und die Situation entlasten.

Übersicht

Erfahre mehr zum Thema vorzeitigen Samenerguss – von Ursachen, Formen über Behandlungsmethoden.

Online-Apotheke

Medikamente gegen vorzeitigen Samenerguss sind rezeptpflichtig, um Deine Gesundheit zu gewähren.

Informieren

Es gibt verschiedene Lösungen gegen vorzeitigen Samenerguss. Bekannt sind besonders Dapoxetin & Fortacin.

Häufige Fragen

Wer ist Spring?

Spring ist eine Plattform, die es sich zur Mission gemacht hat, die Männergesundheit zu verbessern. Durch Telemedizin-Technologie kannst Du bei Spring auf einem diskreten, bequemen und preisgünstigen Weg eine Behandlung von approbierten Ärzten erhalten.

Hierbei bieten unsere Ärzte den Nutzern eine komfortable und vertrauenswürdige Gesamtlösung aus Beratung und Medikation, ohne einer oft unangenehmen persönlichen Begegnung. Wir ermöglichen den Patienten die Freiheit, sich 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag beraten zu lassen - völlig frei von Schamgefühlen und negativen Stimmungsbildern.

Das Spring Team hat seinen Sitz in München und arbeitet seit 2018 als dynamisches Team zusammen.

Wie stellt Spring die Qualität der medizinischen Leistung sicher?

Spring stellt den Kontakt ausschließlich zu zugelassenen Ärzten mit langjähriger Berufserfahrung her. Zu jedem Zeitpunkt möchte Spring sicherstellen, dass Du den besten Service mit der höchsten Sicherheit bekommst. Aus diesem Grund hat Spring in Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden Urologen einen Fragebogen erstellt, der Deine persönliche Krankengeschichte berücksichtigt und eine auf Dich zugeschnittene Medikation ermöglicht.

Zudem hat Spring einen medizinischen Beirat, in dem uns Mediziner mit ihrer Expertise in den relevanten Fachgebieten beratend zur Seite stehen. Beispielsweise wurde auch unser Diagnoseverfahren von diesem Gremium unter der Leitung von klinischen Chefärzten erstellt.

Was unterscheidet Spring von anderen Online-Ärzten?

Wir führen einen ganzheitlichen Ansatz für Männergesundheit und fokussieren uns auf die Indikationen Erektionsstörungen, Haarausfall und vorzeitiger Samenerguss. Spring bietet ansprechende und lehrreiche Inhalte sowie Zugang zu Fachärzten, die eine effektive Palette an Behandlungen mit Arzneimitteln zum bezahlbaren Preis verschreiben. Medizinische Kompetenz, Transparenz und Integrität sind die höchsten Güter, die bei Spring immer Vorrang haben, um so für eine nachhaltig verbesserte Männergesundheit des Einzelnen, aber auch in der Gesellschaft zu sorgen.

Wir lassen Dich nicht hängen.

Gerne stehen wir Dir telefonisch Mo bis Fr von 08:00 bis 20:00 zur Verfügung.

Du kannst auch jederzeit per Email mit uns Kontakt aufnehmen.