Spring Icon Erektionsstörungen in grünSiegel: Unterstütz von führenden Ärzten und Apotheken in weiß

Cialis: Tadalafil
Der Wirkstoff hinter der Marke

Behandlung starten

Tadalafil (Cialis): geringe Dosis - starke Wirkung

Autor: Maria Karl

Medizinisch geprüft von: Dr. med. Johannes von Büren
Aktualisiert am: 18.04.2020

Erektionsstörungen treten in unterschiedlichen Lebensphasen auf. So können bereits junge Männer an einer erektilen Dysfunktion leiden, doch gerade im zunehmenden Alter häuft sich die Zahl der Betroffenen. Die Ursachen für diese Symptomatik sind zwar verschieden, doch werden einheitlich behandelt: Mit dem Potenzmittel Cialis. Der Wirkstoff dahinter ist Tadalafil und hilft Betroffenen wieder ein erfülltes Sexualleben genießen zu können.

Genieße wieder ein erfülltes Sexualleben

Mit Spring zur vollen Manneskraft zurück

Tadalafil: Das Wichtigste in Kürze

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein PDE5 Hemmer und der Wirkstoff in Cialis. Es wirkt dem Enzym Phosphodiesterase-5 entgegen und unterstützt bei sexueller Erregung die Erektion. Tadalafil wurde bei den Forschungen an einem neuen Medikament für Herzbeschwerden entdeckt. Lilly Pharma hat daraufhin die Weiterentwicklung des Wirkstoffes vorangetrieben, um ein Konkurrenzprodukt zu Sildenafil von Pfizer auf den Markt zu bringen.

Begriffserläuterung:
PDE-5 = Phosphodiesterase-5

Medizinischer Background

Tadalafil unterstützt bei sexueller Erregung die Erektion, indem es die Überproduktion des PDE-5 Enzyms hemmt und das cyclische Guanosinmonophosphat seine Wirkung entfalten kann.

Achtung bei Bluthochdruck

Leidet Man(n) an Bluthochdruck ist Vorsicht geboten: Tadalafil senkt den Blutdruck, wodurch in Kombination mit blutdrucksenkenden Medikamenten Herz-Kreislauf-Probleme entstehen können.

Für wen ist Tadalafil geeignet?

Das Potenzmittel Tadalafil kann für verschiedene Ursachen der Erektionsstörung eingesetzt werden. Lässt im Alter die eigene Manneskraft nach, hilft Tadalafil wieder eine standfeste Erektion aufzubauen. Aber auch nach medizinischen Eingriffen oder bei psychischen Ursachen ist Tadalafil zielführend.

Tadalafil für Frauen

Tadalafil darf bei Frauen nur zur Behandlung einer pulmonal-arteriellen Hypertonie eingesetzt werden. Die weibliche Lust-Pille dagegen enthält den Wirkstoff Fernalefil.

Anwendung: Einsatzgebiete von Tadalafil

Tadalafil wird für die Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt. Die übliche Dosis beträgt dabei 10 mg. Durch die starke Wirkung des Potenzmittels reichen niedrigere Dosierungen aus, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Die Tablette sollte mindestens eine halbe Stunde vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer 5 mg Therapie: Dadurch wird ein gleichbleibender Spiegel des Wirkstoffes im Körper erzielt, wodurch Man(n) freier in der Planung seiner sexuellen Aktivitäten ist.

Schnell & einfach mehr Spaß im Bett

Du bist gerne spontan? Dann haben wir genau das richtige Potenzmittel für Dich: Sei in nur 30 Minuten startklar mit einer vollen Erektion für unvergesslichen Spaß.

Tadalafil kaufen: Wieso ist Tadalafil rezeptpflichtig?

In Deutschland werden medizinische Produkte in drei Kategorien unterteilt:

Spring Zahl 1 in grün

Freiverkäufliche Mittel,

die in Drogerien, Supermärkten und über Online-Shops erhältlich sind, 

Spring Zahl 2 in grün

apothekenpflichtige Mittel,

die ebenfalls rezeptfrei sind jedoch einer Beratung durch den Pharmazeuten bedürfen, und 

Spring Zahl 3 in grün

verschreibungspflichtige Medikamente,

die einer ärztlichen Überwachung unterliegen. 

Achtung!

Tadalafil gehört zu den verschreibungspflichtigen Medikamenten und ist nur durch ein Rezept erhältlich. 

Die Kategorisierung der Mittel soll präventiv unterschiedlichen Risiken vorbeugen: Missbrauch von Medikamenten (z.B. Viagra als Partydroge), Verhinderung von lebensbedrohlichen Überdosierungen durch Kontrolle über die abgegebene Menge und Dosis, und Steigerung von bekannten Nebenwirkungen durch falsche Einnahme.

Tadalafil ohne Rezept kaufen

Es ist nicht möglich, Tadalafil ohne ärztliche Verschreibung zu kaufen. Das Potenzmittel ist das Generikum von Cialis und fällt daher unter §48 des Arzneimittelgesetzes. In Deutschland ist es daher illegal,Tadalafil ohne gültige Verordnung zu kaufen. Verschreibungspflichtige Medikamente über den Schwarzmarkt oder bei Freunden zu bestellen stellt eine Straftat dar und kann mit hohen Geldstrafen bis hin zum Freiheitsentzug geahndet werden. Eine seriöse Apotheke wird daher unter keinen Umständen ein verschreibungspflichtiges Medikament frei verkaufen.

Achtung vor unseriösen Apotheken

Im Internet werden regelmäßig Potenzmittel wie Sildenafil, Tadalafil, Viagra und Cialis als “rezeptfrei zu bestellen” beworben. Auch im Internet gilt das Arzneimittelgesetz, wodurch eine rezeptfreie Abgabe der Medikamente eine Straftat darstellt. Von solchen Apotheken solltest Du dringend die Finger lassen!

Tadalafil kaufen: So geht’s richtig

Der einzige Weg legal und sicher ein Rezept für Tadalafil zu erhalten, ist über eine ärztliche Verordnung. Da der Weg zum Arzt wegen einer Erektionsstörung oftmals eine emotionale Herausforderung darstellt, bieten wir Dir die Möglichkeit, einfach und diskret zu unseren Ärzten Kontakt aufzunehmen. So kannst Du entspannt von Zuhause aus Deine Behandlung mit Tadalafil beginnen.

Fülle dafür unseren Medizinischen Fragebogen aus und warte auf die Diagnose vom Arzt. Bestätigt Dir unser Arzt Deine Behandlung, erhältst Du ein Rezept, welches direkt an unsere Apotheke weitergeleitet wird. Damit kannst Du Dir Dein Wunschpräparat bequem online bestellen. Innerhalb von 2 bis 3 Werktagen wird Dir Dein Medikament diskret an Deine Wunschadresse zugestellt.

Diagnose starten

Tadalafil Dosierung & Einnahme

Tadalafil ist in Tablettenform und verschiedenen Dosierungen erhältlich. Die Dosierung und Anwendung richtet sich dabei nach dem gewünschten Behandlungsergebnis. Soll eine Erektion für Geschlechtsverkehr herbeigeführt werden, wird üblicherweise die 10 mg Dosis verwendet, bei Bedarf alternativ 20 mg. Bei einer täglichen Anwendung zur Anreicherung des Wirkstoffspiegels im Blut, kommt die 5 mg Dosierung zum Einsatz.

Tadalafil 5 mg

Du sehnst Dich nach Spontanität und der Freiheit jederzeit ohne vorherige Tabletteneinnahme Sex haben zu können? Dann ist Tadalafil 5 mg die richtige Dosierung für Dich.

  • Tadalafil / Cialis 5 mg zur täglichen Einnahme

  • Ursachen für ED wahrscheinlich psychischer Natur oder aufgrund von Einnahme anderer Medikamente (insb. Herz-Kreislauf) 

  • Erwartete Nebenwirkungen bei höherer Dosis als Tadalafil 5 mg

  • Bei geringer Körpergröße und/oder wenig Körpergewicht

Diagnose

Tadalafil 10 mg

Bei einer Wirkungsdauer von bis zu 36 Stunden kannst Du mit nur einer Tablette viele Höhepunkte erleben und Deine sexuellen Aktivitäten gezielt planen.

  • Tadalafil 10 mg als Standard Verschreibung

  • Sehr gute Wirkung bei moderaten Nebenwirkungen

Diagnose

Tadalafil 20 mg

  • Tadalafil 20 mg wirkt sehr gute bei moderaten Nebenwirkungen

  • Tadalafil / Cialis 20 mg wenn geringere Dosierungen zu wenig Wirkung zeigen

  • Schwere Fälle von erektiler Dysfunktion

  • Sehr große oder schwere Männer mit guter Verträglichkeit

Bei einer Wirkungsdauer von bis zu 36 Stunden kannst Du mit nur einer Tablette viele Höhepunkte erleben und Deine sexuellen Aktivitäten gezielt planen.

Diagnose

Tadalafil Höchstdosis

Die Tadalafil Höchstdosis beträgt eine Tablette pro Tag. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Tadalafil 5 mg, 10 mg oder 20 mg handelt. Die vom Hersteller empfohlene Dosis ist dabei Tadalafil 10 mg. Sollte diese Dosierung nicht ausreichen, kann auf Tadalafil 20 mg erhöht werden. Voraussetzung dafür ist jedoch eine normale Leber- und Nierenfunktion. Eine Veränderung der Dosierung sollte in jedem Fall mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden.

Ist Tadalafil oder Cialis gefährlich?

Nein, Tadalafil ist nicht gefährlich. Es zählt neben Sildenafil zu den meist verschriebenen Potenzmitteln und ist bei richtiger Einnahme gut verträglich.

Tadalafil Einnahme

Je nach gewünschter Wirkungsweise nimmst Du Tadalafil mindestens 30 Minuten vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr mit einem Schluck Wasser ein. Nimmst Du täglich 5 mg Tadalafil zu Dir, machst Du das idealerweise abends vor dem Schlafen gehen.

Wie oft darf man Tadalafil einnehmen?

Du darfst täglich eine Tablette Tadalafil zu Dir nehmen. Bitte vermeide doppelte Dosierungen, um Nebenwirkungen vorzubeugen.

Tadalafil Dauereinnahme: Kann Tadalafil täglich eingenommen werden?

Ja, Tadalafil kann täglich eingenommen werden. Die Tadalafil 5 mg Dauertherapie reguliert einen konstanten Wirkstoffspiegel im Blut und sorgt so für größere Flexibilität. Die Nebenwirkungen werden dadurch nicht gesteigert.

Wie lange ist Tadalafil haltbar?

Tadalafil ist bei richtiger Lagerung 5 Jahre haltbar. Du kannst also ganz entspannt Deinen Packung aufbrauchen.

Optimale Flexibilität für spontanen Sex

Ungefährlich und ideal für Spontanität geeignet: Jetzt mit Spring die Kontrolle und Freiheit über Dein Sexualleben zurückerhalten.

Wirkungsweise Tadalafil

Wenn der Penis nicht mehr ausreichend auf sexuelle Reize reagiert und eine Erektion ausbleibt, handelt es sich um eine Erektionsstörung. Diese lässt sich gut mit dem Potenzmittel Tadalafil behandeln: Der Wirkstoff unterstützt bei sexueller Erregung die Erektion und ermöglicht Betroffenen wieder ein erfülltes Sexualleben.

Der Penis ist ein Muskel und wird über die Blutzufuhr gesteuert. Fließt Blut in den Muskel ein, so wird dieser hart und wächst zu voller Größe heran. Die Steuerung erfolgt über einen ringförmigen Muskel am Ansatz des Schaftes. Bei Anspannung werden die Gefäße verschlossen und der Penis ist schlaff. Bei sexueller Erregung entspannt sich der Muskel, wodurch das Blut in die Gefäße des Penis einströmen kann.

Sexuelle Erregung setzt den Botenstoff cyclisches Guanosinmonophosphat frei und entspannt den Muskel. Für die Anspannung des Muskels ist das Enzym Phosphodiesterase-5 verantwortlich. Ist das PDE-5 Enzym zu stark, kann sich der Muskel nicht entspannen und die Erektion bleibt aus. Hier setzt das Potenzmittel Tadalafil an: Der Wirkstoff hemmt das Enzym und ermöglicht es dem Botenstoff seine volle Wirkung zu entfalten. Das Blut strömt in den Penis ein und die Erektion richtet sich auf.
Tadalafil unterstützt demnach die sexuelle Erregung des Mannes und fördert gezielt eine ausreichend harte und anhaltende Erektion

Botenstoff = cyclisches Guanosinmonophosphat
Enzym = PDE-5 / Phosphodiesterase-5

Tadalafil Wirkung verstärken

Es ist dringend davon abzuraten, die Tadalafil Wirkung verstärken zu wollen. Gefährliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten - wie z.B. Aspirin - können zu Herz-Kreislauf-Problemen führen.

Tadalafil wirkt nicht

Wenn Tadalafil keine Wirkung mehr zeigt, gibt es die Möglichkeit auf Sildenafil umzusteigen. Vorher sollte jedoch die Höchstdosis von 20 mg ausprobiert worden sein.

Sildenafil

Tadalafil wirkt selbst in der 20 mg Dosis nicht mehr? Dann probiere jetzt Sildenafil aus.

Tadalafil im Vergleich

Neben Tadalafil gibt es verschiedene Generika, die unter Markennamen bekannt sind. So ist Tadalafil der Wirkstoff in Cialis, Sildenafil der Wirkstoff in Viagra, Vardenafil der Wirkstoff in Levitra und Avanafil der Wirkstoff von Spedra. Die verschiedenen Generika gibt es in unterschiedlichen Dosierungen, da jedes Potenzmittel unterschiedlich stark anschlägt. Beliebt ist auch ein Sildenafil Tadalafil Vergleich.

Sildenafil (Viagra)

Pharmazeut
Pfizer

Dosierung*
25 mg / 50 mg / 100 mg

Maximale Tagesdosis
100 mg

Wirkungsbeginn
Nach 30 - max. 70 Minuten

Einnahmezyklus
Bei Bedarf

Wirkung
Mächtige und starke Erektion,kann sogar von der einfachen Berührung entstehen.

Tadalafil (Cialis)

Pharmazeut
Lilly

Dosierung*
5 mg / 10 mg / 20 mg

Maximale Tagesdosis
1 Tablette

Wirkungsbeginn
Nach 30 - max. 120 Minuten

Einnahmezyklus
Bei Bedarf
(In kleinerer Dosis auch täglich)

Wirkung
Erektion wird während des Geschlechtsaktes verbessert.

Vardenafil (Levitra)

Pharmazeut
Bayer

Dosierung*
5 mg / 10 mg / 20 mg

Maximale Tagesdosis
-

Wirkungsbeginn
Nach 25 - max. 60 Minuten

Einnahmezyklus
Bei Bedarf

Wirkung
Erektion, kann sogar von der einfachen Berührung entstehen.

Avanafil (Spedra)

Pharmazeut
Bayer

Dosierung*
50 mg / 100 mg / 200 mg

Maximale Tagesdosis
-

Wirkungsbeginn
Nach 15 - max. 30 Minuten

Einnahmezyklus
Bei Bedarf

Wirkung
Mächtige und starke Erektion,kann sogar von der einfachenBerührung entstehen.

*Dosis ist abhängig von Körperlicher Verfassung - Diagnose durch ArztBeschriftung: Vergleich verschiedener Wirkstoffe von Potenzmitteln

Cialis vs Viagra

Die Generika von Viagra und Cialis sind Sildenafil und Tadalafil. Beide Wirkstoffe gehören zu den PDE-5 Hemmern und unterstützen bei sexueller Erregung die Erektion. Die Wirkungsweise ist identisch, doch unterscheiden sich die beiden Wirkstoffe in der Dosis und der Halbwertszeit. Tadalafil ist deutlich geringer dosiert als Sildenafil, da es eine stärkere Wirkung aufweist. Dafür ist die Halbwertszeit, bis der Wirkstoff abgebaut ist, deutlich höher als bei Sildenafil. Die Wirkungsdauer ist dementsprechend unterschiedlich. Bei Tadalafil besteht demnach ein Zeitraum von 36 Stunden, während Sildenafil bei 8 Stunden liegt. Der große Vorteil von Tadalafil ist seine lange Wirkdauer.

Sildenafil mit Tadalafil kombinieren?

Sowohl Tadalafil, als auch Sildenafil ist ein PDE-5 Hemmer. Daher macht es keinen Sinn die beiden Wirkstoffe kombinieren zu wollen, da sich die Wirkung nicht verstärken lässt.

Dapoxetin und Tadalafil: Ist eine Kombination möglich?

Dapoxetin und Tadalafil dürfen nicht miteinander kombiniert werden! Hier können gefährliche Wechselwirkungen auftreten, weswegen sie unter keinen Umständen miteinander eingenommen werden dürfen. Die Alternative zu Dapoxetin ist Fortacin und darf mit Tadalafil kombiniert werden.

Tadalafil Generikum

Tadalafil ist von Cialis das Generika. Dabei ist Cialis der Markenname der Firma Lilly Pharma, die das Potenzmittel Anfang 2000 auf den Markt gebracht haben.

Nebenwirkungen von Tadalafil

Nebenwirkungen können auftreten. Man differenziert dabei in leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und in akute Nebenwirkungen, die einer sofortigen, ärztlichen Behandlung bedürfen.

  • Verstopfte Nase oder Nasenbluten

  • Grippeähnliche Symptome

  • Muskel- und Rückenschmerzen

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Bauchschmerzen

  • Kopfschmerzen

  • Vorübergehende Rötung von Gesicht und Oberkörper

  • Hautausschlag mit Bläschen und Juckreiz

Achtung: Wenn sich Deine Haut an manchen Stellen taub anfühlt oder brennt, solltest Du das einem Arzt mitteilen.

  • Ungewöhnlich starke Kopfschmerzen

  • Sehstörungen und/oder Augenschmerzen

  • Plötzliche Schwerhörigkeit oder Taubheit 

  • Dauererektionen, die mehrere Stunden 

  • Starker Hautausschlag, Juckreiz, Herzrasen, Atemnot, Schwäche und Schwindel

Achtung: Bei Schmerzen in der Brust, die häufig in die linke Schulter oder den Oberbauch ausstrahlen, Herzstolpern und Luftnot besteht der Verdacht auf einen Herzinfarkt. Rufe sofort den Notarzt!

Kontraindikationen

Bei der Einnahme von Tadalafil ist auf Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu achten. Es ist daher wichtig, dass Du den Beipackzettel genau durchliest, um bedrohliche Situationen präventiv abzuwenden. Medikamente mit Nitraten oder Wirkstoffen, die den Nitraten ähnlich sind, können zu einem lebensgefährlichen Abfall des Blutdruckes führen.

Beispiele für Nitrate:

  • Glycerintrinitrat

  • Isosorbidmononitrat

  • Isosorbiddinitrat

  • GNT Spray/ Gel

  • Nicorandil

Beipackzettel

Lade Dir hier bereits im Vorfeld den Beipackzettel des Potenzmittel Tadalafil herunter und gehe sicher, dass keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auftreten können.

Beipackzettel herunterladen

Tadalafil Kostenübernahme Krankenkasse

Leider werden die Kosten für Cialis nicht von der Krankenkasse übernommen und ist daher eine Selbstzahlerleistung. Begründet ist diese Situation im Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkassen. Diese schließen Leistungen zur Steigerung der Lebensqualität aus, sofern diese nicht an lebensbedrohliche Zustände gebunden sind.

Quellenangaben

https://www.sexmedpedia.com/erektionsstoerungen-behandlung-nach-dem-kieler-konzept/
https://www.viagrafuerfrauen.com/cialis-fur-frauen
https://www.welt.de/wirtschaft/article13908447/Kassen-muessen-Kosten-fuer-Potenzmittel-nicht-zahlen.html