Levitra, 12 Fimtabletten à 50mg, zur medizinischen Behandlung bei Erektionsstörung von gospring.

Levitra

Einfach. Diskret und sicher erwerben.
Dein Online-Rezept, ausgestellt durch unsere Ärzte
  • Erfolgreiche Behandlung von Erektionsstörungen
  • bereits ab 53,79 Euro + 9,00 EUR Rezeptgebühr.
Jetzt Behandlung starten
Medikamente aus deutscher Herstellung
24/7 Beratung
Schnelle und kostenlose Lieferung
Wirksamkeit ärztlich bestätigt
Levitra
Das Potenzmittel Levitra wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion (ED) eingesetzt. Eine Erektionsstörung liegt dann vor, wenn die Erektion (bei sexueller Erregung) ganz ausbleibt bzw. keinen befriedigenden Geschlechtsverkehr mehr zulässt.
Der im Präparat Levitra enthaltene Wirkstoff Vardenafil wirkt als PDE-5 Hemmer und bewirkt (bei sexueller Erregung) das Zustandekommen einer starken und lang anhaltenden Erektion.
Behandlung ab 53,79 €
Das Wichtigste in Kürze
Dosis
10mg, 20mg
Tabletten
4 / 8 / 12 oder 24
Preis
ab 53,79 €
Wirkungsbeginn
Nach 25 bis max. 60 Min.
Empfohlene Einnahme
vor Geschlechtsakt
60 Minuten
Wirkungsdauer
8 - 12 h
Hinweis
Nicht mit Alkohol einnehmen
Leistungen
Deutsche Medikamente/ Zum deutschlandweit
besten Preis/ Ärztliche Behandlung ohne Wartezeit

Levitra online kaufen:
Online bestellen mit ärztlichem Rezept

In Deutschland sind über 5 Millionen Männer von einer Erektionsstörung betroffen. Mithilfe gängiger PDE-5 Hemmer, wie Levitra, kann das Problem ganz einfach angegangen werden.

Zur Online-Diagnose

Medizinisch geprüft von Dr. Johannes von Büren
Letzte Änderung: 17.12.2021

Dr. Johannes von Büren, Arzt im Medizinischen Beirat bei gospring.
BehandlungSildenafilViagraTadalafilTadalafil 5mgCialisVardenafilLevitraSpedraLovePlus Bundle
GoSmooth Bundle
GoStrongerSpringBoostPDE-5-HemmerMechanische HilfsmittelGesund leben
Icon für "Das Wichtigste in Kürze" | MySpring

Das Wichtigste in Kürze

    Das Potenzmittel Levitra enthält den Wirkstoff Vardenafil.

    Der PDE-5 Hemmer Levitra wird zur Behandlung erektiler Dysfunktion eingesetzt.

    Die Levitra-Filmtabletten sind auf Gospring in der 10mg und 20mg Dosis zu erhalten.

    Levitra ist ein Medikament und rezeptpflichtig, daher benötigst Du ein ärztliches Rezept um die Potenztabletten kaufen zu können.

    “Levitra ist von seiner Zusammensetzung eng verwandt mit Viagra, dem ersten auf dem Markt verfügbaren Potenzmittel. Der Vorteil gegenüber Viagra ist die länger anhaltende Wirkung. Nach Einnahme des Präparates hält die Wirkung von Levitra (Wirkstoff Vardenafil) 8-12 Stunden an.”

    Prof. Dr. med. Christian Wülfing

    Chefarzt Urologie Asklepios Klinik Altona, Hamburg

    Prof. Dr. med. Christian Wülfing | Chefarzt Urologie Asklepios Klinik Altona, Hamburg

    Was ist Levitra?

    Levitra ist ein PDE-5 Hemmer des Pharmakonzerns Bayer und das Originalpräparat mit dem Wirkstoff Vardenafil. Nach Ablauf des Patentschutzes haben andere Pharmaunternehmen, z.B. Stada, das Medikament mit dem enthaltenen Wirkstoff Vardenafil nachgebaut (Generika zu Levitra). Levitra wird zur Behandlung von Erektionsstörungen eingesetzt und ist in Form von Filmtabletten erhältlich. Der enthaltene Wirkstoff Vardenafil hemmt das Enzym Phosphodiesterase, bewirkt so eine erhöhte Entspannung der Muskulatur einen einen besseren Blutfluss in den Penis. Hierdurch wird beim Mann, bei vorhandener sexueller Erregung, eine Erektion ausgelöst.

    Schaubild zeigt chemische Struktur des PDE-5-Hemmers Levitra.
    Icon Information MySpring

    Struktur des in Levitra enthaltenen Wirkstoffes Vardenafil

    Der Wirkstoff Vardenafil (chemisch: C23H32N6O4S, Mr 0 4,886 g/mol) weist eine enge strukturelle Ähnlichkeit mit dem Präparat Viagra (Wirkstoff Sildenafil) auf. In Arzneimitteln wie Levitra liegt der Wirkstoff als Vardenafil-Hydrochlorid-Trihydrat vor (ein Piperazin-Derivat und ein farbloses, kristallines Pulver).

    Packung Erektionsstörung
    Levitra - bei Erektionsstörungen

    Es gibt verschiedene PDE-5 Hemmer, die von Medizinern zur Therapie von Erektionsstörungen eingesetzt werden. Ein häufig eingesetztes Präparat ist Levitra - mit dem Wirkstoff Vardenafil.

    • Rezeptpflichtig
    • 4, 8, 12 oder 24 Filmtabletten
    • Dosis 10, 20 mg
    • Wirkungsdauer 8-12 Std.
    Behandlung ab 53,79 €

    Für wen ist Levitra geeignet?

    Levitra eignet sich für Männer, die nicht mehr in der Lage sind, eine ausreichende Erektion für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr aufzubauen, demzufolge unter einer Erektionsstörung leiden. Levitra wird direkt vor dem geplanten Geschlechtsvehrkehr eingenommen und ermöglicht dem Mann, bei sexueller Erregung, eine erfolgreiche Erektion.

    Levitra kaufen - Jetzt online mit Rezept bestellen - So funktionierts!

    Es gibt Wege, Levitra in Deutschland online und seriös zu kaufen.

    Auf sicherem und legalem Weg ist Levitra nur mit einem ärztlichen Rezept erhältlich. Da vielen Männern das Aufsuchen eines Arztes (Urologen) wegen ihrer vorhandenen Erektionsstörung unangenehm ist, wird das Problem ignoriert und nicht behandelt.

    Das solltest Du wissen!

    Bei uns kannst Du einfach online, ohne direkten Arztbesuch, ein Rezept für Levitra ausgestellt bekommen.

    Über unsere Website hast du zudem die Möglichkeit, offene Fragen an unsere Ärzte zu stellen und dich mit ihnen auszutauschen.

    Von der Online-Diagnose zum erhaltenen Paket mit Levitra von gospring.Paket von gospring mit Levitra kommt in neutraler Außenverpackung - und innen in edlem Design - bequem per Post zu Dir nach Hause.

    So gehst Du Vor!

    1.

    Fülle unseren Medizinischen Fragebogen online aus.

    2.

    Dein Fragebogen wird innerhalb des gleichen oder des folgenden Werktages von einem unserer Kooperationsärzte gesichtet.

    3.

    Bei gegebener Indikation wird Dir ein ärztliches Rezept für Vardenafil ausgestellt.

    4.

    Dieses Rezept wird an unsere Partnerapotheke weitergeleitet; der Bestellprozess und die Lieferung Deiner Vardenafil-Tabletten erfolgen über unsere Partnerapotheke.

    5.

    Dein gewünschtes Präparat wird Dir in einer diskreten Box innerhalb von 2-3 Werktagen seitens DHL zugestellt.

    Zur Online-Diagnose
    Kann ich Levitra rezeptfrei kaufen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Nein, Levitra ist rezeptfrei nicht erhältlich. Du benötigst ein ärztliches Rezept um das verschreibungspflichtige Präparat seriös zu erwerben.

    Warum kann ich Levitra nur auf Rezept kaufen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Bei nicht gegebener Indikation kann es unter Einnahme von Levitra zu Nebenwirkungen kommen. Daher ist ein vorherige Arztkontakt (digital oder vor Ort), und die jeweilige Rezeptausstellung, notwendig.

    Kann ich Levitra in der Apotheke kaufen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Ja Levitra ist in der Apotheke erhältlich. Gegen Vorlage eines ärztlichen Rezeptes kannst Du Levitra sowohl in lokal ansässigen Apotheken, als auch in Online-Apotheken erwerben.

    Kann ich Levitra mit Paypal kaufen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Ja, bei Gospring kannst Du Levitra auch mit Paypal bezahlen, sofern du einen aktiven Paypal Account besitzt.

    Wird Levitra von der Krankenkasse bezahlt?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Leider werden die für Levitra anfallenden Kosten in der Regel nicht durch die gesetzliche oder private Krankenkasse getragen.

    Dosierung

    Levitra wird bei Bedarf, etwa 25-50 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr, eingenommen.Die tägliche Maximaldosis von einer Tablette sollte hierbei nicht überschritten werden. Eine Tablette Levitra wird unzerkaut mit einer ausreichenden Menge an Flüssigkeit (antialkoholisch) eingenommen. Der Wirkstoff ist 5mg, 10mg und 20mg erhältlich; über Gospring kannst Du die 10mg und 20mg via Online-Diagnose erwerben.

    Für jüngere Männer

    • ED auf psychische Ursachen zurückzuführen oder die Medikamentenwechselwirkung, z.B. Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. gegen Herz-Kreislauf- Beschwerden)
    • Bei höherer Dosis sind Nebenwirkungen wahrscheinlicher

    Bei geringem Körpergewicht

    Geringe Körpergröße oder geringes Körpergewicht bedarf häufig nur einer niedrigen Dosis

    Bei höherer Dosis sind Nebenwirkungen wahrscheinlicher

    Zur Diagnose
    • Standard-Dosis
    • Zuverlässige Wirkung
    • Niedrige bis moderate Nebenwirkungen

    * Bei einer höher angesetzten Dosis ist das Auftreten von Nebenwirkungen wahrscheinlicher. Sollte die gewählte Dosis nicht ausreichend stark sein, wird die Dosierung langsam, um die nächst höhere Stufe, erhöht.

    Einnahmeempfehlung von Levitra

    Levitra wird unmittelbar, etwa 25-50 Minuten, vor dem geplanten Geschlechtsakt eingenommen. Hierbei sollte die tägliche Maximaldosis von einer Tablette nicht überschritten werden. Wir empfehlen keine gemeinsame Einnahme mit alkoholischen Getränken, da diese die Wirksamkeit des PDE-5 Hemmers herabsetzen können. Levitra wird unzerkaut, mit einer ausreichenden Menge Wasser, eingenommen.

    Kann ich Levitra nach einem Herzinfarkt einnehmen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Nach Rücksprache mit und Abklärung durch den behandelnden Kardiologen, kann Levitra auch nach einem Herzinfarkt eingenommen werden.

    Kann ich Levitra bei Herzrhythmusstörungen einnehmen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Unter der Berücksichtigung der begleitenden Medikation und nach Rücksprache mit dem behandelnden Kardiologen, kann Levitra auch auch bei Herzrhythmusstörungen eingenommen werden.

    Kann ich Levitra bei Bluthochdruck einnehmen?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Levitra wirkt blutdrucksenkend. Daher muss vor der Einnahme des Präparates geklärt werden, dass es nicht zu Medikamenteninteraktionen (mit Bluthochdrucksenkern) kommt. Eine vorherige Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ist demzufolge notwendig.

    Kann Cialis und Levitra kombiniert werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Nein, du solltest Cialis und Levitra nicht kombinieren. Eine Kombination beider Präparate wird nicht zu einem besseren Behandlungserfolg führen. Im Gegenteil, eine gemeinsame Einnahme kann das Risiko von Nebenwirkungen sogar erhöhen.

    Wie lange ist Levitra haltbar?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Levitra ist in der Regel 3 Jahre haltbar. Nach Ablauf des Verfallsdatums solltest Du das Präparat nicht mehr verwenden.

    Kann Levitra zusammen mit Alkohol eingenommen werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Levitra sollte nicht gemeinsam mit Alkohol eingenommen werden. Eine gemeinsame Einnahme kann ggf. Die Wirksamkeit des PDE-5 Hemmers herabsetzen.

    Warum sollte Levitra nicht mit Grapefruit kombiniert werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Grapefruitsaft kann hemmend auf den Stoffwechsel der Darmwand wirken. Aufgrund dessen kann die Wirkstoffaufnahme des Präparates nicht genau kalkuliert werden.¹

    Kann Levitra zusammen mit Dapoxetin eingenommen werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Eine gemeinsame Einnahme von Levitra und Dapoxetin sollte nicht erfolgen. Bei gemeinsamer Einnahme beider Präparate kann es zu gefährlichen Nebenwirkungen kommen. Im Falle des gleichzeitigen Auftretens von ED und vorzeitigem Samenerguss kannst Du auf aktverzögernde Sprays zurückgreifen.

    GoLonger Spray - Wer später kommt, hat länger Spaß!

    Zur Aktverzögerung, mit Lidocain

    • Reduziert die Überempfindlichkeit des Penis und verzögert den Orgasmus
    • Wirkt bereits 5 Minuten nach der Anwendung
    • Leicht betäubende Wirkung
    • Angenehmer Geruch von Eukalyptus
    GoLonger Spray bestellen
    Kann Levitra bei Diabetes eingenommen werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Ja, Levitra kann auch bei Diabetes eingenommen werden. Die Einnahme sollte jedoch nach Rücksprache mit einem Arzt erfolgen. Aktuelle Studien zeigen eine hohe WIrksamkeit bei Diabetikern.²

    Kann man Tadalafil und Levitra kombinieren?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Nein, Tadalafil und Levitra sollten nicht miteinander kombiniert werden. Eine gemeinsame Einnahme würde keinen besseren Behandlungserfolg versprechen und wäre mit deutlich höheren Risiken und Nebenwirkungen verbunden.

    Ist Levitra gefährlich?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Im Normalfall ist die Einnahme von Levitra nicht gefährlich. Vor der Einnahme des Präparates sollte jedoch ärztlich abgeklärt werden, ob die Einnahme bei Vorhandensein möglicher Vorerkrankungen oder Medikamente bedenkenlos möglich ist.

    Macht Levitra abhängig?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Nein, Levitra macht nicht abhängig. Das Präparat wird nur bei Bedarf, vor dem geplanten Geschlechtsakt, eingenommen.

    Kann Levitra täglich eingenommen werden?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Levitra kann täglich eingenommen werden. Bitte beachte, dass die tägliche Maximaldosis von einer Tablette nicht überschritten wird.

    Preis und Packungsgrößen

    Levitra ist in unterschiedlichen Dosen und Packungsgrößen erhältlich. Auf Gospring kannst Du Levitra derzeit in der 10 mg und 20 mg Dosis erhalten.

    7,56 € pro Tablette
    12 Tabletten
    90,72 €
    13,45 € pro Tablette
    4 Tabletten
    53,79 €
    13,45 € pro Tablette
    8 Tabletten
    107,65 €
    11,15 € pro Tablette
    12 Tabletten
    133,76 €

    Wirkungsweise und -dauer

    Levitra ist ein PDE-5 Hemmer, der beim Vorliegen einer erektilen Dysfunktion eingesetzt wird, um de Mann (bei sexueller Erregung) eine erfolgreiche Erektion zu ermöglichen.

    Wirkungsweise von Vardenafil | Spring

    Die Wirkungsweise von Levitra

    Wirkungsdauer von Levitra

    10 mg 20 mg
    Wirkungsbeginn 25 bis 60 Min nach Einnahme 25 bis 60 Min nach Einnahme
    Wirkungsdauer 8-12 Stunden 8-12 Stunden
    Wirkung Starke Erektionsfähigkeit bei vorhandener sexueller Erregung Starke Erektionsfähigkeit bei vorhandener sexueller Erregung
    Levitra wirkt nicht, was nun?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Sollte Levitra nicht wirken, empfehlen wir Dir einen Facharzt aufzusuchen und die Ursache abklären zu lassen. Gegebenenfalls ist die aktuelle Dosis zu niedrig angesetzt und eine höhere Dosis kann Abhilfe schaffen. Möglicherweise ist auch ein Präparatewechsel erfolgversprechend.

    Kann ich die Wirkung von Levitra verstärken?
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    Falls die aktuelle Levitra- Dosis für dich zu gering sein sollte, kann nach Rücksprache mit einem Arzt die Dosierung erhöht oder ein Präparatewechsel in Betracht gezogen werden.

    Nebenwirkungen

    Die Einnahme von Levitra kann in seltenen Fällen zu Nebenwirkungen führen. Diese können sowohl in der 10 mg- als auch in der 20 mg Dosis auftreten, sich ggf. In der Häufigkeit des Auftretens unterscheiden.Im Folgenden findest Du eine Tabelle mit möglichen Nebenwirkungen zusammengestellt, die unter der Einnahme von Levitra auftreten könnten.³⁴

    Sehr häufig
    (1/10)

    Kopfschmerzen

    Häufig
    (1/100 - 1/10)

    Schwindel

    Flush (plötzlich auftretende Rötung des Gesichts und/oder Oberkörpers)

    Verstopfte Nase

    Dyspepsie (Verdauungsstörung)

    Gelegentlich
    (1/1000 - 1/100)

    Allergische Ödeme und Angioödem (Erkrankungen des Immunsystems)

    Somnolenz Parästhesien und Dysästhesien (Erkrankungen des Nervensystems)

    Visuelle Störungen, okuläre Hyperämie (verstärkte Durchblutung des Auges), Farbensehen, Augenschmerzen und Augenbeschwerden

    Photophobie (Lichtempfindlichkeit)

    Tinnitus oder Schwindel

    Palpitationen, Tachykardie (Herzerkrankungen)

    Dyspnoe (Atembeschwerden), Nasennebenhöhlenverstopfung

    Gastroösophageale Refluxerkrankung, Gastritis, gastrointestinale und abdominale Schmerzen, Diarrhoe, Erbrechen, Übelkeit, Mundtrockenheit

    Transaminasenanstieg (erhöhte Leberwerte)

    Erythema, Exanthem (Hautausschläge)

    Rückenschmerzen, Anstieg der Kreatinphosphokinase, Muskelschmerzen, verstärkter Muskeltonus und Krämpfe

    Anstieg von Erektionen

    Unwohlsein

    Selten
    (1/10000- 1/1000)

    Konjunktivitis (Bindehautentzündung)

    allergische Reaktionen

    Angstzustände

    Synkope, zerebrale Krämpfe, Amnesie, vorübergehende ischämische Attacke

    Anstieg des Augeninnendrucks, vermehrte Tränenbildung

    Myokardinfarkt, ventrikuläre Tachyarrhythmie, Angina pectoris

    Hypertonie (Bluthochdruck), Hypotonie (zu niedriger Blutdruck)

    Konjunktivitis (Bindehautentzündung)

    Konjunktivitis (Bindehautentzündung)

    Photosensibilität (Hell-Dunkelsehen)

    Priapismus (Dauererektion)

    Brustschmerzen

    Nicht Bekannt

    Zerebrale Blutung (Hirnblutung)

    Nicht arteriitische anteriore ischämische Optikusneuropathie, Störungen des Visus

    Plötzlicher Tod

    Plötzliche Schwerhörigkeit oder Taubheit

    Hämaturie

    Penisblutung

    Hämatospermie (Blutbeimengung im Sperma)

    Darüber hinaus haben wir dir eine Übersicht erstellt, bei welcher Art von Nebenwirkungen, wie gehandelt werden sollte.

    Unterschieden wird hierbei unter 1) Nebenwirkungen, die unangenehm sein können, jedoch nicht gefährlich sind, 2) Begleiterscheinungen, die beobachtet und 3) die, die sofort ärztlich behandelt werden müssen.

    Icon Information MySpring

    ➊ Häufige bis gelegentliche Begleiterscheinungen, die keine Maßnahmen erfordern

    • Muskel und Rückenschmerzen
    • Verstopfte Nase und Nasenbluten
    • Grippeähnliche Symptomatik
    • Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen
    Icon Ausrufezeichen MySpring

    ➋ Muss beobachtet werden

    • Schwindel, Kopfschmerzen und Schwäche
    • Hautausschlag, Taubheit oder Brennen der Haut
    • Flush (gerötetes Gesicht oder Oberkörper)

    Achtung! Sollten bei Dir Taubheitsgefühle auftreten, solltest Du einen Arzt konsultieren.

    Icon Ausrufezeichen MySpring

    ➌ Nebenwirkungen, die sofort ärztlicher Behandlung bedürfen

    • Sehstörungen und Augenschmerzen
    • Starke Kopfschmerzen (möglicher Vorbote einer Hirnblutung oder eines Schlaganfalls)
    • Plötzliche Schwerhörigkeit oder Taubheit
    • Schmerzen in der Brust, Herzstolpern oder Luftnot (mögliche Vorboten eines Herzinfarktes)
    • Lebensbedrohliche allergische Reaktionen (Juckreiz, starker Hautausschlag, Herzrasen, Atemnot und Schwäche)

    Achtung! Bei in Schulter und Oberbauch ausstrahlenden Brustschmerzen, Herzstolpern und Luftnot besteht der Verdacht auf einen Herzinfarkt. Rufe in diesem Fall sofort den Notarzt!

    In der Regel fallen (mögliche) Nebenwirkungen von Viagra, Cialis und Levitra ähnlich aus.

    Levitra im Vergleich

    Es gibt eine Vielzahl an PDE-5 Hemmern mit deren Hilfe sich eine Erektionsstörung erfolgreich therapieren lässt. Neben Levitra (Wirkstoff Vardenafil) werden häufig die Präparate Viagra (Wirkstoff Sildenafil), Cialis (Wirkstoff Tadalafil) und Spreda (Wirkstoff Avanafil) eingesetzt.Alle aufgezählten Präparate und Wirkstoffkombinationen wirken sehr ähnlich, unterscheiden sich im Hinblick auf Wirkdauer, Dosis und möglicher auftretender Nebenwirkungen.

    Alternativen: Was ist besser, Levitra oder Sildenafil?

    Grundsätzlich sind alle PDE-5 Hemmer von ihrer Wirkungsweise gleichzusetzen, weshalb man nicht pauschal sagen kann, dass ein Präparat besonders gut oder “besser” ist. Gleiches gilt für Originalpräparate wie z.B. Viagra, Levitra oder Cialis, im Vergleich zu entsprechenden Generika. Es gibt möglicherweise bestimmte Indikationen, bei denen sich ein Wirkstoff besonders gut eignen kann. Hier ist jedoch zu beachten, dass jeder Organismus individuell auf ein bestimmtes Medikament reagieren kann und dementsprechend auch die Nebenwirkungen unterschiedlich ausfallen können.

    Einen Überblick über die verschiedenen, verfügbaren Potenzmittel findest Du hier: Wir haben Dir einen ausführlichen Überblick über die verschiedenen Potenzmittel zusammengestellt.

    Potenzmittel im Vergleich - Jetzt informieren!

    Generikum

    Neben Levitra, dem Originalpräparat von Bayer, gibt es eine Reihe Generika von anderen Herstellern (z.B. Stada). Auch die Generika von Levitra muss man mit einem Rezept kaufen, da sie die gleichen Wirkstoffe wie das Originalpräparat enthalten. Da für Generika nicht mehr der Forschungsaufwand wie für das Ursprungs-Präparat betrieben werden muss, diese nach Ablauf des Patentschutzes einfach “nachgebaut” werden können, fällt deren Preis in der Regel deutlich geringer aus.

    Levitra im Preisvergleich

    7,56 € pro Tablette
    12 Tabletten
    90,72 €
    13,45 € pro Tablette
    4 Tabletten
    53,79 €
    13,45 € pro Tablette
    8 Tabletten
    107,65 €
    11,15 € pro Tablette
    12 Tabletten
    133,76 €

    Vardenafil im Preisvergleich

    3,82 € pro Tablette
    4 Tabletten
    15,32 €
    3,49 € pro Tablette
    8 Tabletten
    27,94 €
    2,68 € pro Tablette
    12 Tabletten
    32,25 €
    2,68 € pro Tablette
    24 Tabletten
    64,50 €
    5,95 € pro Tablette
    4 Tabletten
    23,80 €
    4,97 € pro Tablette
    12 Tabletten
    59,65 €
    4,87 € pro Tablette
    24 Tabletten
    116,94 €
    QUELLENVERZEICHNIS
    Hintergrund schwarz - MySpring
    Icon Plus - MySpring

    ¹Europäische Arzneimittel-Agentur. Product information Levitra, INN-Vardenafil. Zugriff am 03.12. 2021 unter https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/levitra-epar-product-information_de.pdf.

    ²Deutsche Apotheker Zeitung. 2001: Vardenafil für Diabetiker: Erfolgsquote von 72 Prozent. Vol. 27. N.p.: Deutscher Apotheker Verlag. Zugriff am 03.11.2021 unter https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2001/daz-27-2001/uid-1004.

    ³Europäische Arzneimittel-Agentur. Product information Levitra, INN-Vardenafil. Zugriff am 03.12. 2021 unter https://www.ema.europa.eu/en/documents/product-information/levitra-epar-product-information_de.pdf.

    ⁴Knebel, Ingeborg, Thilo Bertsche, Hartmut Morck, Martin Schulz, and Rolf Thesen. 2004. “Tadalafil und Vardenafil | PZ – Pharmazeutische Zeitung.” Pharmazeutische Zeitung, March 8, 2004. https://www.pharmazeutische-zeitung.de/inhalt-11-2004/pharm6-11-2004/.

    Medizinischer Beirat

    Unser Team an qualifizierten Fachärzten und Apothekern stellt sicher, dass Verschreibung und Rezeptausstellung auf Basis aktueller medizinischer Leitlinien erfolgen und die Qualität von Gospring den höchsten medizinischen Standards entspricht.

    Prof. Dr. med. Christian Wülfing ist Chefarzt der Urologie Asklepios Klinik Altona in Hamburg und im Medizinischen Beirat von gospring.

    Prof. Dr. med. Christian Wülfing
    Chefarzt Urologie Asklepios Klinik Altona, Hamburg

    Prof. Dr. med. Johannes von Büren ist Medical Director Spring des Medizinischen Beirats von gospring.

    Prof. Dr. med. Johannes von Büren
    Medical Director Spring

    Prof. Dr. med. Sabine Brookman-May ist Fachärztin für Urologie, medikamentöse Tumortherapie und Sportmedizin sowie im Medizinischen Beirat von gospring.

    Prof. Dr. med. Sabine Brookman-May
    Fachärztin für Urologie, medikamentöse
    Tumortherapie und Sportmedizin

    Unser Medizinischer Beirat
    Icon facebock s/wIcon Instagram s/wIcon YouTube s/w
    ImpressumAGBDatenschutz