Kranus Potenz-App auf Rezept

Dreimonatige, ganzheitliche Therapie zur Behandlung von Erektionsstörungen
0,00 € (inkl. MwSt.)
100% Kostenübernahme durch die Krankenkassen
Bin ich geeignet?

Deine Benefits

Ganzheitliche, digitale Therapie
Das Programm besteht aus 6 verschiedenen Modulen, die individuell darauf ausgerichtet sind, die Ursache Deiner Erektionsstörung erfolgreich zu beheben.

Es handelt sich um kein physisches Produkt, sondern um eine digitale, App-basierte Anwendung.
Diskrete Behandlung 
von Zuhause
Die App-basierte Anwendung bietet vollkommene Diskretion, durch die einfache Durchführung zuhause.

Hierzu musst Du einfach nur die App mit Deinem Smartphone herunterladen.
100%ige Kostenübernahme
Kranus Edera ist wissenschaftlich fundiert und als Medizinprodukt zugelassen. Die Kosten der Behandlung werden von den gesetzlichen Krankenkassen getragen.

Von Beantragung bis zur Genehmigung der Krankenkasse kann ein Zeitraum von bis zu 3 Wochen vergehen.

Wie funktioniert die Kranus Health Therapie zur Behandlung von Erektionsstörungen?

Anmeldung

Einfach den medizinischen Fragebogen ausfüllen.

Bin ich geeignet?
Rezept abwarten

Bei gegebener Indikation bekommst Du ein Rezept ausgestellt, das Dir per Mail zugestellt wird. Das Rezept benötigst Du für die Anmeldung zur digitalen Therapie.

Behandlung starten

Entweder nutzt Du unseren Concierge Service und wir leiten das Rezept an Deine Krankenkasse weiter oder Du reichst das Rezept selbst bei Deiner Krankenkasse ein. Im Anschluss wird Dir Deine Krankenkasse einen Zugangscode für die App zusenden. Bitte beachte, dass der der Bearbeitungszeitraum von Rezepteinreichung bis zum Erhalt des Codes bis zu 3 Wochen betragen kann.

Kostenerstattung

Es fallen keine Kosten an.
Nach Erhalt des Arztbriefs versendet Deine Krankenkasse einen Code für einen dreimonatigen Zugang zur Kranus Health App und übernimmt die Kosten. Diesen Code musst Du innerhalb der App eingeben, um Deinen Zugang freizuschalten.

Die Module der Kranus Health Therapie

01 Personalisiertes Training

Es gibt viele Ursachen, Einflüsse und Risikofaktoren, die eine erektile Dysfunktion begünstigen können. Im Rahmen des digitalen Programms wird ein ganzheitlichen Konzept zur Behandlung von erektionsstörungen angestrebt. Die App wurde auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse konzipiert; die einzelnen Übungen werden individuell auf Dich zugeschnitten. Wöchentlich komme neue Übungen hinzu, die je nach erforderlicher Intensität und Komplexität kontinuierlich angepasst werden.

02 Physiotherapeutisches Training

Das physiotherapeutische Training konzentriert sich auf die Muskulatur des Bauches, des Rumpfes und des Beckenbodens. Durch das Training dieser Muskelregionen kann die Erektionsfähigkeit optimiert werden. Im Rahmen der Therapie enthältst Du wöchentlich wechselnde Trainingspläne, die via Video, gemeinsam mit einem Trainer, schrittweise durchgeführt werden.

03 Mentales Training

Während der Erektion werden von Seiten des Gehirns Signale über das zentrale Nervensystem gesendet. Es kommt im Normalfall zu einer Weitung der Arterien, infolge dessen zu einem erhöhten Blutfluss in den Penis - eine Erektion baut sich auf. Ängste und Stress können die Signalübertragung des Gehirns beeinflussen. Mit Hilfe sexualtherapeutischer Übungen können diese abgebaut werden, sodass die Sexualtiät in Zukunft wieder ausgelebt und mit positiven Empfindungen besetzt werden kann.

04 Herz-Kreislauf-Training

Durch regelmäßige Ausdauereinheiten wird das arterielle Blut besser mit Sauerstoff versorgt, der gesamte Körper wird vermehrt durchblutet, gleichauf der Penis. Darüber hinaus ist bekannt, dass Menschen, die sich regelmäßig bewegen, seltener an kardiovaskulären Erkrankungen, Depressionen und Übergewicht leiden.

05 Beckenbodentraining

Die Beckenbodenmuskulatur umschließt den Penis des Mannes. Ist diese kräftig ausgeprägt, verlangsamt sich der Blutabfluss aus dem Penis und sorgt (bei sexueller Erregung) für eine stärkere und längere Erektion. Die Übungen zur Stärkung des Beckenbodens sind optimal in den Alltag zu integrieren, dauern nur wenige Minuten und lassen sich einfach zuhause durchführen.

06 Fortschrittsverfolgung

Die Fortschrittsverfolgung dient der Nachverfolgung des Therapiefortschrittes. Jedes Training wird aufgezeichnet, so kann die persönliche Entwicklung genau nachvollzogen werden.

Worauf wartest Du?

Fordere noch heute Dein Rezept an und starte mit unserer ganzheitlichen, digitalen Therapie zur Behandlung von Erektionsstörungen
Bin ich geeignet?
Physiotherapeutisches Training
Beckenbodentraining
Mentales Training
Herz-Kreislauf-Training

Die Digitale Plattform – Erektionsstörungen natürlich beheben

Erektionsstörungen sind ein weit verbreitetes Problem und einfach mit den s.g. PDE-5 Hemmer in den Griff zu bekommen. Alternativ gibt es auch natürliche Methoden eine Erektionsstörung zu behandeln. Diese haben, je nach Ursprung der vorliegenden Dysfunktion, unterschiedlich hohe Erfolgsaussichten. Mit hilfe physiotherapeutischer, sportwissenschaftlicher psychologischer Therapien und mentalem Training können viele Ursachen, die einer Erektionsstörung zugrunde liegen effektiv und nachhaltig behandelt werden.Behandle jetzt Deine Erektionsstörung effektiv und nachhaltig- mit Hilfe der digitalen Plattform*

Bin ich geeignet?

*100%ige Kostenübernahme durch die gesetzlichen und privaten Krankenkassen.

Icon für "Das Wichtigste in Kürze" | MySpring

Das Wichtigste in Kürze

    Die digitale Plattform ist ein ganzheitliche Programm zur Behandlung von Erektionsstörungen.

    Mit verschiedenen Übungseinheiten (u.a. physiotherapeutisch, mental etc.) kannst Du Dein Erektionsproblem ganz natürlich behandeln.

    Das 4-Wochenprogramm wird von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen bezahlt, für Dich fallen keinerlei Kosten an.

    Profilbild
    Prof. Dr. med. Christian Wülfing

    Chefarzt Urologie Asklepios Klinik Altona, Hamburg

    "Es gibt viele Ursachen, die Erektionsstörungen bedingen können. Häufig tragen eine zu schwache Muskulatur oder psychische Faktoren zum Entstehen einer erektilen Dysfunktion bei. Kranus Edera geht dieses Problem an und bietet dem Patienten ein individuell zugeschnittenes Programm, um die Ursachen der Erektionsstörung auf natürlichem Weg und nachhaltig zu behandeln."

    Was ist die Potenz-App?

    Die digitale Plattform ist ein App-basiertes Programm, das Dir dabei hilft, Dein Erektionsproblem ganzheitlich zu therapieren. Die Potenz-App ist als Medizinprodukt der Risikoklasse 1 zugelassen, weshalb die Kosten des Programms zu 100% von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen getragen werden.

    12 Wochen Programm

    Das Programm der Plattform ist auf 12-Wochen ausgelegt und beinhaltet einen ganzheitlichen Ansatz um erektile Dysfunktionen nachhaltig und auf natürliche Weise zu behandeln.

    ED Therapie - Was beinhaltet die App?

    Die App verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz zur Therapie erektiler Dysfunktion. Diese ganzheitliche Methode beinhaltet unter anderem personalisiertes Training, physiotherapeutisches Training, mentales Training, Herz-Kreislauf-Training, Beckenbodentraining und eine entsprechende Fortschrittsverfolgung.

    Personalisiertes Training

    Es gibt vielerlei Risikofaktoren und Einflüsse, die eine Erektionsstörung begünstigen können. Das ganzheitliche Training der digitalen Plattform zielt darauf ab, möglichst vielseitig auf das Erektionsproblem einzugehen. Alle Bausteine des Programmes basieren auf wissenschaftlichen Daten und Erkenntnissen. Die jeweiligen Trainings, deren Intensität und Komplexität werden wöchentlich auf Dich und Dein körperliches Fitness-Level individuell angepasst.

    Physiotherapeutisches Training

    Das physiotherapeutische Training basiert auf dem Beckenbodentraining, beinhaltet jedoch auch andere Muskelpartien wie z.B. die des Bauches oder des Rumpfes. So wird die körperliche Leistungsfähigkeit gesteigert und die Erektionsfähigkeit auf natürliche verbessert. Das Training enthält wöchentlich wechselnde Pläne sowie Videos mit einem Trainer, der die Übungen gemeinsam mit Dir schrittweise durchgehen wird.

    Mentales Training

    Bei sexueller Erregung werden Signale des Gehirns über das zentrale Nervensystem weitergegeben, wodurch es zum Öffnen der Arterien kommen kann und Blut in den Penis einströmt - eine Erektion entsteht. Herrschen Stress oder Ängste vor, können falsche Signale seitens des Gehirns gesendet werden. Mit Hilfe des mentalen Trainings werden Stress und Ängste versucht abzubauen und Gelassenheit trainiert. Darüber hinaus beinhaltet das mentale Training sexualtherapeutische Übungen, die darauf abzielen, Sexualität zu sensibilisieren und diese auszuleben.

    Herz-Kreislauf-Training

    Um eine gute Durchblutung des Körpers, aber auch des Penis, zu erreichen ist regelmäßiges Ausdauertraining sinnvoll. Neben der höheren Sauerstoffkonzentration im Blut, haben Menschen, die sich regelmäßig bewegen, ein geringeres Risiko an kardiovaskulären Leiden (z.B. Herzinfarkte, Schlaganfälle) zu erkranken, leiden seltener an Übergewicht und Depressionen.

    Beckenbodentraining

    Der Penis ist vom vorderen Teil der Beckenbodenmuskulatur umschlossen. Ist der Muskel des Beckenbodens kräftig ausgeprägt, verlangsamt sich der Blutfluss aus dem Penis; eine längere und stärkere Erektion ist die Folge. Das Beckenbodentraining lässt sich einfach in den Alltag integrieren und benötigt nur wenig Equipment.

    Fortschrittsverfolgung

    In der Fortschrittsverfolgung wird Dir Deine wöchentliche Aktivität und Gesamtleistung angezeigt. So wird Dein persönlicher Fortschritt festgehalten und Du kannst verfolgen, wo Du mit Deinem Training stehst.

    Wie funktioniert die App?

    Um die App auf Verschreibung nutzen zu können, musst Du wie folgt vorgehen:

    Gesetzlich Versicherte
    1. Registrierung auf der Plattform
    2. Arztbrief erhalten
    3. Code von Krankenkasse erhalten
    4. Mit der Behandlung starten

    Schritt 1: Ausfüllen des Fragebogens

    In einem ersten Schritt musst Du unseren Fragebogen ausfüllen.

    Bin ich geeignet?

    Schritt 2: Arztbrief abwarten

    Bei gegebener Indikation bekommst Du einen Arztbrief ausgestellt, das Dir per Mail zugestellt wird.
    Diesen Arztbrief benötigst Du für die Anmeldung und Kostenübernahme der digitalen Therapie.

    Schritt 3: Mit der Behandlung starten

    Entweder nutzt Du unseren Concierge Service und wir leiten das Rezept an Deine Krankenkasse weiter oder Du reichst das Rezept selbst bei Deiner Krankenkasse ein. Im Anschluss wird Dir Deine Krankenkasse einen Zugangscode für die App zusenden. Bitte beachte, dass der der Bearbeitungszeitraum von Rezepteinreichung bis zum Erhalt des Codes bis zu 3 Wochen betragen kann.

    Schritt 4: Code Krankenkasse erhalten (DiGA-Code)

    Nachdem der Arztbrief bzw. die Verschreibung von Deiner Krankenkasse bearbeitet wurde, bekommst Du eine Mitteilung, in der ein Code mitgeschickt wird. Diesen Code nutzt Du zur Anmeldung in der App und bestätigst so Deinen Zugang. Nun bleibt Dein Zugang für die gesamten 12 Wochen der Therapie bestehen.

    Medikamentöse Alternativen für eine sofortige Erektionsfähigkeit

    Dann kannst Du entweder ergänzend oder alleinig Dein Erektionsproblem mit Hilfe eines PDE-5 Hemmers wie z.B. Sildenafil oder Tadalafil in den Griff bekommen.

    Packung Erektionsstörung
    Sildenafil – bei Erektionsstörungen

    Der PDE-5 Hemmer Sildenafil wird zur erfolgreichen Behandlung von erektiler Dysfunktion eingesetzt.

    • Rezeptpflichtig
    • 4, 12, 24 oder 48 Filmtabletten
    • Dosis 25, 50 oder 100 mg
    • Wirkungsdauer 4-5 Std.
    * Der Preis variiert je nach Dosierung und Packungsgröße
    Packung Erektionsstörung
    Tadalafil – bei Erektionsstörungen

    Der PDE-5-Hemmer Tadalafil ist unter dem Markennamen Cialis bekannt und kann in der 5 mg Dosis sogar Dauertherapie angewendet werden und so 24/ 7 für sexuelle Spontanität sorgen.

    • Rezeptpflichtig
    • 4, 12, 24 oder 48 Filmtabletten
    • Dosis 5, 12 oder 20 mg
    • Wirkungsdauer 24-36 Std. (5 mg - Dauertherapie: 24/7 Wirkung)
    * Der Preis variiert je nach Dosierung und Packungsgröße
    Packung Erektionsstörung
    Vardenafil – bei Potenzstörungen

    Vardenafil ist auch unter dem Markennamen Levitra bekannt. Der PDE-5 Hemmer wird, genau wie Sildenafil oder Tadalafil, zur erfolgreichen Behandlung erektiler Dysfunktion angewandt.

    • Rezeptpflichtig
    • 4, 8, 12 oder 24 Filmtabletten
    • Dosis 10, 20 mg
    • Wirkungsdauer 8-12 Std.
    * Der Preis variiert je nach Dosierung und Packungsgröße
    Icon facebock s/wIcon Instagram s/wIcon YouTube s/w
    ImpressumAGBDatenschutz