Alles zum Thema

Medizinische Expertise

Häufige Fragen

Wie kann ich sichergehen, originale Medikamente zu erhalten?

Spring versendet die Medikamente ausschließlich über die Partnerversandapotheke „Apotheek Bad Nieuweschans B.V." Bei den Medikamenten handelt es sich ausnahmslos um in Deutschland von der Arzneimittelbehörde BFARM freigegebene und für den deutschen Markt zugelassene Arzneimittel. Die jeweiligen Medikamente sind in der Regel auch in der Dir vertrauten Apotheke um die Ecke erhältlich.

Wie kann ich sichergehen, dass die angebotene Behandlung richtig für mich ist?

Sofern Du dich dazu entschließt, eine von uns vermittelte Behandlung anzutreten wirst Du gebeten, einen medizinischen Fragebogen auszufüllen. Du solltest dabei gewährleisten,dass Deine Antworten Deinen aktuellen Gesundheitszustand akkurat widerspiegeln. So können die Kooperationsärzte sicherstellen, dass die Medikamente für Dich geeignet sind. Die von Dir erforderlichen Antworten umfassen alle relevanten Informationen rund um Deinen medizinischen Hintergrund, Deine alltäglichen Gewohnheiten, Allergien oder Informationen über andere Medikamente, die Du aktuell nutzt.

Sobald ein Kooperationsarzt Deine Antworten gesichtet hat, werden Dir Sicherheitsinformationen zugesandt. Bitte stelle in Deinem eigenen Interesse sicher, dass Du diese Informationen vollumfänglich liest und verstehst, bevor Du mit der Behandlung beginnst.

Solltest Du dir dennoch nicht sicher sein ob das Medikament für Dich geeignet ist, raten wir Dir zu einem persönlichen Gespräch mit einem Arzt bevor du die Bestellung abschließt.

Wo sind die Spring-Ärzte zugelassen?

Die Kooperationsärzte von Spring sind über das General Medical Council im Vereinigten Königreich registriert. Die Sicherheit der Patienten ist dabei von höchster Priorität. Somit stellen die Ärzte nur dann ein Rezept aus, wenn sie sicher gehen, dass die Behandlung für Dich ohne Komplikationen stattfindet.

Zudem hat Spring einen medizinischen Beirat, in dem uns Mediziner mit ihrer Expertise in den relevanten Fachgebieten beratend zur Seite stehen. Beispielsweise wurde auch unser Diagnoseverfahren von diesem Gremium leitender Fachärzte entwickelt.

Ersetzt Spring meinen Hausarzt?

Spring ist eine Ergänzung - kein Ersatz - zu Deinem Hausarzt. Also ist es wichtig, dass Du Deinen Hausarzt und etwaige Fachärzte in Deine Behandlung bei Spring involvierst.

Ich habe einen Notfall - was soll ich tun?

Es ist ein Notfall, bitte rufe umgehend 112 an.

Wie sieht ein Rezept von Spring aus?

Die Kooperationsärzte von Spring richten sich bei der Rezepterstellung nach §2 Absatz 1b der Arzneitmittelverschreibungsverodnung. Somit beinhalten die Rezepte folgende Elemente: Name des Patienten, Ausstellungsdatum, Name und Registrierungsnummer des Arztes, vollständige Kontaktinformationen und die handschriftliche oder digitale Unterschrift des verordnenden Arztes. Darüber hinaus zeigt das Rezept die Bezeichnung des Medikaments, Dosierung, Darreichungsform und Menge.

Woher stammen die verschriebenen Medikamente?

Die Kooperationsärzte von Spring verschreiben ausschließlich für den deutschen Markt zugelassene und geprüfte Medikamente, die von unserem medizinischen Beirat als geeignet eingestuft worden sind. Die Lieferung wird durch eine Versandapotheke schnell und diskret innerhalb von 1-3 Werktagen abgewickelt.

Zusammen mit der Versandbestätigung erhältst Du eine Tracking-Nummer, die es Dir jederzeit erlaubt den Status Deiner Sendung zu verfolgen.

Ist es legal, Medikamente online zu verschreiben?

Durch fortschreitende technische Möglichkeiten, ist es uns möglich Dich telemedizinisch zu betreuen. Zudem öffnet sich der rechtliche Rahmen für die Telemedizin stetig. Derzeit arbeitet Spring mit Ärzten aus dem Vereinigten Königreich zusammen, wo Fernbehandlungen und Fernverschreibungen rechtlich erlaubt sind. Dank der EU Gesetzgebung kann dieser Service auch Bürgern aus Deutschland angeboten werden.

Darüber hinaus verschreiben unsere Kooperationsärzte lediglich Wirkstoffe, die schon seit Jahrzehnten in Deutschland zugelassen und von unserem ärztlichen Beirat als geeignet zur Behandlung eingestuft worden sind.

Sind die angebotenen Behandlungen sicher?

Ja. Telemedizin ist sicher und effektiv, sofern der Patient die Fragen wahrheitsgemäß, genau und umfänglich beantwortet. Bitte bedenke, dass unsere Ärzte nur dann Deine Themen behandeln können, wenn sie genaue und aktuelle Informationen über Dein Anliegen haben. Wie in einer Arztpraxis werden sie nur aufgrund von verlässlichen Daten eine Diagnose stellen.

Unsere angeschlossenen Ärzte sind ausschließlich von den Informationen abhängig, die Du während deines Online-Besuchs mitteilst. Sie haben keine Möglichkeit die von Dir angegeben Informationen extern zu validieren. Daneben ist es essentiell, den personalisierten Behandlungsplan, den Dir dein Arzt verschreibt, zu lesen, bevor Du Medikamente einnimmst. Nur durch ausführliches Lesen dieser Informationen und nur durch Verständnis des Inhalts kannst Du angemessen die Risiken und Vorteile der Behandlung einschätzen.

Wie stellt Spring die Qualität der medizinischen Leistung sicher?

Spring stellt den Kontakt ausschließlich zu zugelassenen Ärzten mit langjähriger Berufserfahrung her. Zu jedem Zeitpunkt möchte Spring sicherstellen, dass Du den besten Service mit der höchsten Sicherheit bekommst. Aus diesem Grund hat Spring in Zusammenarbeit mit Deutschlands führenden Urologen einen Fragebogen erstellt, der Deine persönliche Krankengeschichte berücksichtigt und eine auf Dich zugeschnittene Medikation ermöglicht.

Zudem hat Spring einen medizinischen Beirat, in dem uns Mediziner mit ihrer Expertise in den relevanten Fachgebieten beratend zur Seite stehen. Beispielsweise wurde auch unser Diagnoseverfahren von diesem Gremium unter der Leitung von klinischen Chefärzten erstellt.

Wer sind die Ärzte auf der Spring-Plattform?

Alle Ärzte auf der Spring-Plattform sind Ärzte, die in der EU, zum Beispiel Großbritannien, registriert und durch die lokalen Gesundheitsbehörden zugelassen sind. Sie besitzen die äquivalente Qualifikation wie Ärzte, die in Deutschland praktizieren. Jeder Arzt durchläuft einen gründlichen Auswahlprozess, der die Zuverlässigkeit der Ärzte sicherstellt und ihre Zulassung verifiziert. Erfahre hier mehr über die Zulassungen.

Darüber hinaus hat Spring einen medizinischen Beirat, welcher mit führenden klinischen und niedergelassenen Ärzten, Apothekern und anderen medizinischen Experten von angesehenen Institutionen im Bereich der Urologie, Männergesundheit und weiteren relevanten Fachbereichen besetzt ist. Dieser Beirat prüft alle medizinischen Inhalte und entwickelt die angewandten Diagnose-Verfahren mit. Somit wird immer sichergestellt, dass deutsche Sprechstundenstandards und Fachkompetenz angewandt werden.Erfahre mehr über unser medizinisches Team hier.

Wie kann Spring verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept ausstellen?

Nein, bei Spring kann man keine verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept bestellen. Der medizinische Fragebogen, den jeder Nutzer vor der Bestellung ausfüllt, bildet alle Fragen ab die in der Regel im Rahmen eines Arztgesprächs gestellt werden. Daraufhin führt ein zertifizierter Arzt die Sichtung des Fragebogens durch und erstellt bei einem entsprechenden Befund ein elektronisches Rezept, welches für Dich bequem und digital an eine unserer Partnerapotheken weitergeleitet wird.

Wir lassen Dich nicht hängen

Wir lassen Dich nicht hängen.

Gerne stehen wir Dir telefonisch Mo bis Fr von 08:00 bis 20:00 zur Verfügung.

Du kannst auch jederzeit per Email mit uns Kontakt aufnehmen.